menu

"Assassin's Creed 3" für Switch: Release offiziell für Mai angekündigt

Könnte "Assassin's Creed 3" der erste Teil der Reihe sein, der es auf die Nintendo Switch schafft? Das zumindest legt ein nun aufgetauchtes Angebot eines Online-Händlers nahe – inklusive Packshot und Release-Termin ... und vor allem das Datum ist einigermaßen kurios.

News-Update

Update vom 14. Februar 10 Uhr: In einem Nintendo-Direct-Video wurde nun tatsächlich doch noch die Switch-Portierung von "Assassin's Creed 3" angekündigt. Das Spiel soll am 21. Mai veröffentlicht werden und enthält das vollständige Game, die Einzelspieler-Missionen "Benedict Arnold" und "Versteckte Geheimnisse", den kompletten Zusatzinhalt "Die Tyrannei von König Washington" sowie das eigenständige Spiel "Assassin’s Creed Liberation Remastered". Den neuen Trailer haben wir oben eingefügt.

Update vom 6. Februar, 17:20 Uhr: Soeben kündigt Ubisoft per Pressemitteilung einen Release-Termin für das Remaster von "Assassin's Creed 3" auf PS4, Xbox One und PC an, das Spiel wird ab dem 29. März verfügbar sein. Von einer Switch-Version ist nicht die Rede, das Gerücht scheint sich also bisher nicht bewahrheitet zu haben. Nachfolgend liest Du unsere ursprüngliche Meldung.

Bei dem Produktlisting handelt es sich um eine Nintendo-Switch-Collection der Remasters von "Assassin's Creed 3" und "Liberation", die in einem tschechischem Onlineshop aufgetaucht ist. Normalerweise wäre ein solches Angebot noch kein Grund für Gerüchte. Allerdings wirkt die mitgelieferte Box-Art, also die Verpackung des Spiels, recht authentisch. Entdeckt wurde die "Assassin's Creed 3"-Collection für Nintendo Switch von einem Reddit-User, der das Angebot auch bei anderen tschechischen Online-Händlern gesehen haben will.

Termin mit viel Konkurrenz – aber trotzdem eine gute Gelegenheit?

Der Release-Termin, der von den Händlern angegeben wird, ist zumindest auffällig: Am 15. Februar erscheinen ebenfalls Titel wie "Metro: Exodus", "Far Cry New Dawn" oder "Jump Force" – wobei keiner dieser drei Titel für die Nintendo Switch auf den Markt kommen soll. Insofern könnte Ubisoft die Gelegenheit ergreifen, um "Assassin's Creed 3" zu veröffentlichen. Der Online-Händler gibt den Preis dafür mit etwa 35 Euro an.

"Assassin's Creed 3"-Remaster wurde bereits angekündigt, aber nicht für Switch

Eine Remaster-Collection von "Assassin's Creed 3", das im US-amerikanischen Bürgerkrieg spielt, wurde bereits als Teil des Season Pass zu "Assassin's Creed Odyssey" angekündigt. Die aufgebohrte Version des Klassikers soll für PS4 Pro, Xbox One X und PC in HDR und 4K-Auflösung erscheinen und auch ohne den neuesten Teil der Reihe erhältlich sein. Bisher wurde kein Port für die Nintendo Switch angekündigt, eine Fassung mit eingedampften Specs wäre aber durchaus vorstellbar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Assassin's Creed

close
Bitte Suchbegriff eingeben