menu

Aufholen, Freeman! Alle "Half-Life"-Spiele bis April gratis bei Steam

Gerüchte Half-Life 3
Wer sein "Half-Life"-Wissen vor dem Release von "Half-Life: alyx" noch einmal auffrischen möchte, hat nun die perfekte Gelegenheit dazu. Bild: © Valve 2016

Kurz vor dem Release von "Half-Life: Alyx" rührt Valve noch einmal kräftig die Werbetrommel für den im März erscheinenden VR-Shooter. Bis zum Release des Games werden alle bisher erschienenen "Half-Life"-Spiele kostenlos spielbar sein. Wer mit der Serie bisher nichts am Hut hatte, kann sich nun also perfekt vorbereiten.

Wenn nicht es nicht zu einer weiteren unvorhergesehenen Verspätung kommt, dann erscheint "Half-Life: Alyx" noch in diesem März. Es gibt also noch genug Zeit, um "Half-Life" und "Half-Life 2" inklusive ihrer DLCs noch einmal durchzuzocken, sich ein bisschen mit der Spielwelt vertraut zu machen oder Erinnerungen aufzufrischen. Der Release von "Half-Life" ist ja schließlich schon eine ganze Weile her. Die Games findest Du natürlich auf Valves Spieleplattform Steam.

"Half Life" prägte Ego-Shooter wie kein anderes Spiel zuvor

"Half-Life" erschien bereits 1998 und hat das Ego-Shooter-Genre geprägt wie kein anderes Spiel. In dem Spiel schlüpfst Du in die Rolle des Wissenschaftlers Gordon Freeman, der in einer Forschungsstation gegen Wesen aus einer Parallelwelt kämpft, die durch ein Portal auf die Erde gekommen sind. Die Story war zwar schon damals nicht die originellste, dafür bot das Spiel aber einige Gameplay-Elemente, die für Ego-Shooter neu waren.

So spielte beispielsweise die Physik in dem Spiel eine wichtige Rolle außerdem nutzte Valve gescriptete Events, um das Spiel lebendiger zu machen. Später erschienen die DLCs "Opposing Force" und "Blue Shift", in denen Du die Ereignisse in der Forschungsstation Black Mesa aus der Sicht einer Militär-Spezialeinheit und eines Sicherheitsmanns erleben konntest.

"Half-Life 2": Die Alien-Invasion geht weiter

"Half-Life 2" macht genau da weiter, wo der Vorgänger aufhörte und spielt ein paar Jahre später. Das geöffnete Portal auf der Erde lockt die hochentwickelten Combine auf den Planeten, die die Welt der Menschen innerhalb von sieben Stunden erobern. Freeman schließt sich dem Widerstand an und versucht die Herrschaft der Combine zu beenden.

Wie schon im Vorgänger legte auch "Half-Life 2" großen Wert auf die Spiel-Physik, die besonders beim Einsatz der ikonischen Gravity Gun eine Rolle spielt. Mit der Waffe kann Freeman schwere Objekte aufheben und durch die Gegend werfen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Half-Life

close
Bitte Suchbegriff eingeben