menu

Aus dem Home-Office: "System Shock 3"-Entwickler gibt Lebenszeichen

System Shock 3
"System Shock 3" lebt doch noch! Bild: © Otherside Entertainment 2017

Vor einiger Zeit sah es so aus, als wäre die Entwicklung von "System Shock 3" eingestellt. Nun meldet sich der Entwickler des Actionspiels aus dem Home-Office – und verkündet: Doch, wir arbeiten noch dran!

Im offiziellen Forum des Entwicklers OtherSide Entertainment ist die gute Nachricht zu lesen: Nein, "System Shock 3" ist nicht eingestellt – auch wenn es im Februar noch ganz danach aussah. Ein Mitarbeiter des Software-Studios bestätigt, dass die Arbeiten an der immersiven Action-Simulation andauern.

"Wir sind noch da."

Der gesamte Post im Forum lautet: "Wir sind noch da. Wir arbeiten momentan alle aus der Ferne, wie wohl die meisten von euch. Unser neues Konzept kommt gut voran und wir sind sehr begeistert. Wir haben einen coolen und, wie wir finden, einzigartigen Artstyle, der in der Unreal Engine 4 mit dem Gameplay verschmilzt. Ich weiß, dass euch das heiß macht, aber zum aktuellen Zeitpunkt kann ich nicht mehr dazu sagen."

Das klingt deutlich hoffnungsvoller als die letzten Hiobsbotschaften. Allerdings ist auch dieses Statement des Entwicklers keine hochoffizielle Bestätigung, dass "System Shock 3" auf jeden Fall erscheinen wird. Fans sollten ihre Erwartungen also sicherheitshalber etwas zügeln, um am Ende nicht bitter enttäuscht zu werden, falls es "System Shock 3" doch nicht zum Release schafft.

Sind bislang ja nur 20 Jahre

"System Shock 2" erschien 1999 für den PC und galt durch die clevere Vermischung von Action, Horror und Rollenspiel schnell als eines der besten Spiele aller Zeiten. Fans erwarten die Fortsetzung daher sehnsüchtig. Seit dem März 2019 haben wir kein neues Material von "System Shock 3" zu Gesicht bekommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PC-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben