menu

"Avowed": Erste Details zum Rollenspiel möglicherweise geleakt

Avowed Screenshot
Mit der beeindruckenden Szenerie in "Avowed" hat Leaker sponger anscheinend schon mal Recht. Bild: © YouTube/Obsidian Entertainment 2020

Info-Flut: Ein Nutzer im Forum ResetEra hat einen überraschend ausführlichen Post zum First-Person-RPG "Avowed" veröffentlicht. Das Game wurde vorige Woche beim Xbox Game Showcase erstmalig vorgestellt, nun könnten zahlreiche Details schon bekannt sein.

Der Nutzer sponger fährt einen gewaltigen Leak zum neuen Rollenspiel von Obsidian Entertainment auf. Vorab-Infos aus Foren sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen, interessant klingt der mutmaßliche Leak aber. So sponger beispielsweise, dass das Game über eine riesige Open World verfüge, größer als die des offensichtlichen Vorbilds "The Elder Scrolls 5: Skyrim". Wobei er das nicht im klassischen Sinn meint – die Welt soll vor allem "dichter" und "kontrastreicher" wirken.

KI, Echtzeit-Wetter und beeindruckendes Setting

Der Nutzer berichtet weiterhin, dass "Avowed" über ein Next-Gen-KI-System verfügen wird, das das Spiel auf vielen Ebenen reaktiver macht und Lichteffekte detaillierter darstellt. Das dürfte vor allem bei den Magie-Tricks, mit denen Dein Charakter ausgestattet ist, für viel Ästhetik sorgen. Ein Echtzeit-Wetter-System lässt die Fantasy-Welt Eora zudem realistischer erscheinen.

Sponger spricht auch von monumentalen Gebäuden, zwei riesigen Städten, mehreren kleinen Zivilisationen und kontrastreichen Natur-Szenen. Der Startpunkt des Games soll das Land der Lebenden sein, ob weitere Gebiete dazu kommen, ist nicht sicher. Weitere Details des Leaks:

  • Im Game sollen Bosse vorkommen – sehr große Bosse.
  • Es gibt Götter. Und die mischen sich gern ins Geschehen ein.
  • Mehrere Fraktionen sind im Game verankert, sind aber anders ausgestaltet als in "Skyrim".
  • Generell soll sich die Story um einen Kampf gegen die Tyrannei in der Welt Eora drehen.
  • Derzeit liebäugeln die Entwickler noch mit einem "Du kannst alles und jeden töten"-Schema.

"Avowed" soll auch über ein sehr fortschrittliches Charakter-Creation-Tool verfügen, das sich vor allem auf der Xbox Series X grafisch super umsetzen lassen könnte. Bis sie das ausprobieren dürfen, müssen sich Gamer aber noch gedulden: "Avowed" ist dem Leak zufolge für Ende 2022/Anfang 2023 angedacht. Und bis dahin könnte sich noch vieles an dem neuen Game ändern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xbox

close
Bitte Suchbegriff eingeben