menu

"Baldur's Gate 3": Neuer September-Termin für Early Access

baldurs-gate-3-early-access-screenshot
Die Early Access von "Baldur's Gate 3" startet nun – hoffentlich – am 30. September. Bild: © Larian Studios 2020

"Baldur's Gate 3" startet mit ein wenig Verspätung in die Early-Access-Phase. Der Entwickler Larian Studios hatte gehofft, schon im August das Spiel als Early-Access-Titel zu veröffentlichen. Nun verkündete das Studio in einem Livestream, dass das Game erst am 30. September erscheinen soll – wenn alles glatt geht.

Larian Studios hatte sich bereits im ersten Ankündigungs-Trailer die Möglichkeit für eine Verschiebung der Early Access von "Baldur's Gate 3" offengelassen. Dort hieß es am Ende des Videos: "Early Access August 2020. Maybe." Auch das neue Veröffentlichungsdatum ist nicht in Stein gemeißelt, denn bei dem Spiel gibt es noch eine Menge zu tun, so Studio-Chef Swen Vincke im Livestream.

Eine aktuelle Pressemitteilung enthüllt außerdem spannende neue Details zu der Welt und den Charakteren von "Baldur's Gate 3".

Early Access bietet drei Akte und fünf Charaktere

Spieler starten demnach ihr Abenteuer in Avernus, der ersten Ebenen der Hölle. Sie sind in einem riesigen Nautiloid gefangen und nehmen an einer waghalsigen Flucht teil. Danach werden sie Zeuge des Blutkrieges, der in der Hölle wütet. Hört sich ganz nach einem epischen Abenteuer an, wie wir es bereits aus den vorherigen Teilen der Serie kennen.

In der Early-Access-Phase sind die ersten drei Akte des Spiels verfügbar, und Spieler können ihren Helden aus fünf vorkonfigurierten Charakteren auswählen. Dazu zählen Astarion (Elf/Vampir-Schurke), Gale (menschlicher Zauberer), Lae'zel (Githyanki-Krieger), Shadowheart (Halbelf-Kleriker) und Wyll (menschlicher Hexenmeister). Wer mit keinem der Charaktere so richtig warm wird, kann sich auch einen eigenen Helden erstellen.

Early Access: "Baldur's Gate 3" und "Divinity: Original Sin 2" im Vergleich

Um den Umfang der Early Access von "Baldur's Gate 3" zu verdeutlichen, zog Larian-Chef Swen Vincke Zahlen aus der Early Access von "Divinity: Original Sin 2", dem vorherigen Titel des Entwicklers, als Vergleich heran. Wer schon in diesem Game bei der Early Access dabei war, darf sich nun auf noch mehr Content freuen.

Early-Access-Versionen von "Baldur's Gate 3" und "Divinity: Orginal Sin 2" im Vergleich:

  • Anzahl der Kämpfe: 80 in "BG 3" vs. 22 in "D:OS2"
  • Anzahl an Dialog-Zeilen: 45.980 in "BG3" vs. 17.600 in "D:OS2"
  • Anzahl an Charakteren: 596 in "BG3" vs. 142 in "D:OS2"
  • Anzahl an Zaubern/Aktionen: 146 in "BG3" vs. 69 in "D:OS2"
Release
Die Early Access von "Baldur's Gate ist voraussichtlich ab 30. September für den PC und bei Google Stadia verfügbar.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben