News

"Battlefield 1": Early Access bereits eine Woche vor Release

Per Early Access kannst Du eine Woche vor Release schon "Battlefield 1" spielen.
Per Early Access kannst Du eine Woche vor Release schon "Battlefield 1" spielen. (©Instagram / Battlefield 2016)

"Battlefield 1"-Fans müssen nicht bis zum Release am 21. Oktober warten, um sich in wilde Schlachten zu stürzen. Per Early Access gewährt EA zahlenden PC- und Xbox One-Gamern schon früher Zugriff auf das Spiel.

Nach dem Riesenerfolg der "Battlefield 1"-Beta dürfen sich Gamer schon gut eine Woche vor Release am 21. Oktober in die simulierten Schlachten des Ersten Weltkriegs stürzen: Mitglieder von EA Access oder Origin Access können laut IGN bereits ab dem 13. Oktober ganze zehn Stunden des gefeierten Multiplayer-Shooters genießen. Spielbar sind die fünf Maps "Narbe von St. Quentin", "Amiens", "Wüste Sinai", "Festung von Faw" sowie "Suez". Als Spielmodi stehen Eroberung, Rush, Operationen und Vorherrschaft zur Verfügung. Auch zwei Singleplayer-Missionen sind per Early Access spielbar: "Stahlgewitter" und "Durch Morast und Blut". Eine komplette Auflistung aller Maps der Vollversion haben wir auch schon zusammengestellt.

Belohnungen für Early Access-Spieler in der Vollversion

Wer am Ende die kompletten zehn Stunden "Battlefield 1" durchgespielt hat, erhält sogar noch exklusive Inhalte als Belohnung: In der Vollversion, welche für Early Access-Teilnehmer bereits am 18. Oktober freigeschaltet wird, wartet dann ein Battlepack sowie eine Grabenkämpfer-Erkennungsmarke. Beim Kauf von "Battlefield 1" erhalten EA Access- und Origin Access-Mitglieder obendrein noch 10 Prozent Rabatt.

Wieder kein Early Access für PS4

Leider ist EAs Early Access-Programm ausschließlich für PC- und Xbox One-Gamer verfügbar, PlayStation 4-Besitzer gucken wieder mal in die Röhre. Allerdings ist dies vielleicht der richtige Moment, sich eine "Battlefield 1"-Edition der Xbox One S in Tarnfarbe zuzulegen? Der Service kostet im Abo eine Monatsgebühr von 3,99 Euro und gewährt hin und wieder limitierten Vorabzugriff auf ausgewählte Games – letzte Woche durften Interessierte sich beispielsweise schon zehn Stunden lang die Fußball-Simulation "FIFA 17" ansehen. Auch ein Spiele-Archiv mit einigen interessanten Titeln steht den Abonnenten offen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben