News

"Battlefield 1": Neue Infos zu weiteren DLC-Paketen

"Battlefield 1" bekommt 2017 vier DLC-Erweiterungen.
"Battlefield 1" bekommt 2017 vier DLC-Erweiterungen. (©Electronic Arts 2017)

"Battlefield 1"-Spieler können sich in diesem Jahr noch auf vier neue DLC-Pakete freuen. Die Weltkriegsfronten werden in den neuen Paketen beispielsweise nach Frankreich und Russland verlagert. Wer den "Battlefield 1"-Premium-Pass besitzt, bekommt jeden neuen DLC kostenlos. Mitte März geht es los.

Nicht nur als Veteranen der französischen Armee, die ihre Heimat gegen feindliche Truppen verteidigen, sondern auch in intensiven Seeschlachten und den berüchtigsten Gefechten des Ersten Weltkrieges ringen die Spieler in "Battlefield 1" um jeden Meter Boden, schreibt Hersteller Electronic Arts in einer Pressemitteilung.

Für Abwechslung sollen dabei 16 neue Multiplayer-Karten sorgen, 20 neue Waffen und weitere neue Eliteklassen. Wer einen "Battlefield 1"-Premium Pass besitzt, bekommt zudem zwei Wochen früher Zugang zu allen kommenden Erweiterungspaketen, dazu 14 Battlepacks und beispielsweise auch bevorzugten Serverzugang.

Diese vier DLCs kommen für "Battlefield 1"

Insgesamt gibt es in diesem Jahr vier neue Erweiterungen für "Battlefield 1":

  • They Shall Not Pass: Im ersten DLC geht es um Frankreich. Der Spieler kämpft etwa im Hexenkessel von Verdun und in den mit Gas vergifteten Gewölben von Fort Vaux und nimmt an den Ufern der Aisne an der größten Panzeroffensive des Krieges teil.
  • In the Name of the Tsar: Der Spieler marschiert in der russischen Armee an die größte Front des Ersten Weltkriegs und kämpft in Galizien während der Brussilow-Offensive und nimmt an den Gefechten des Unternehmens Albion teil.
  • Turning Tides: Mit diesem DLC wird die amphibische Kriegsführung in "Battlefield 1" eingeführt. Man kann mit dem neuen Zerstörer an taktischen Seeschlachten teilnehmen oder ein Luftschiff in Gefechten an Land, zu Wasser und in der Luft steuern. Man kann den Angriff auf Zeebrugge erleben oder die Strände von Gallipolli stürmen.
  • Apocalypse: Hier geht es um die schlimmsten und härtesten Schlachten des Ersten Weltkriegs. Man muss umkämpfte Gebiete mit einzigartigen Waffen erobern, die aus der Not heraus entstanden sind.

Die erste Erweiterung "They Shall Not Pass" wird ab dem 14. März für Inhaber des Premium Pass verfügbar sein und zwei Wochen später für alle anderen Spieler.

Neueste Artikel zum Thema 'Battlefield 1'

close
Bitte Suchbegriff eingeben