News

"Battlefield 1": Offene Beta startet am 31. August

Die offene Beta führt uns in die Wüste Sinai.
Die offene Beta führt uns in die Wüste Sinai. (©Electronic Arts 2016)

Wer den Release von "Battlefield 1" nicht mehr erwarten kann, darf sich freuen: Schon Ende August wird es eine offene Beta geben – Gamer können sich darin mit bis zu 64 Spielern in eine Schlacht in der Wüste Sinai stürzen.

Der Beta-Test, für den man sich auf der offiziellen Website zu "Battlefield 1" bewerben kann, wird für sämtliche Plattformen (PS4, Xbox One und PC) stattfinden und laut Eurogamer die zwei Multiplayer-Modi "Conquest" und "Rush" umfassen. Zu spielen sein wird die "Wüste Sinai"-Map, welche nun in einem neuen, zur Gamescom erschienenen Trailer zu sehen ist. Dieser macht uns den Mund mit Pferden, Schwertern und einer steuerbaren Kriegs-Eisenbahn wässrig und lässt auf actionreiche Schlachten in "Battlefield 1" hoffen.

Riesige Schlachten in der staubigen Wüste

Im Conquest-Modus werden sich bis zu 64 Spieler bis aufs Blut auf der Jagd nach unterschiedlichen Missionszielen bekämpfen. Rush ist dagegen auf bis zu 24 Spieler ausgelegt, hier muss eine Partei Telegrafen-Masten vor den angreifenden Truppen der Gegner verteidigen. Auf der am Mittwoch startenden Gamescom wird "Battlefield 1" bereits zu spielen sein, auch Live-Übertragungen auf dem offiziellen Twitch-Kanal zum Spiel sind angekündigt.

Release im Oktober

Die Bewerbungsphase zur Beta läuft noch bis zum 21. August, der eigentliche Test startet dann am 31. August. Offizieller Release von "Battlefield 1" ist dann am 21. Oktober 2016 für PS4, Xbox One und PC. Das Spiel des Entwicklerstudios DICE spielt im Ersten Weltkrieg und ist bereits der dreizehnte Teil der erfolgreichen Shooter-Reihe. "Battlefield" ist besonders für die Kombination von Kämpfen mit Boden-, Luft- und Wassereinheiten auf großen Maps bekannt und seit Jahren eine der meistverkauften Spielserien.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben