News

"Battlefield 1": Teaser-Trailer macht Lust auf Frankreich-DLC

Der DLC "They Shall Not Pass" soll im März erscheinen.
Der DLC "They Shall Not Pass" soll im März erscheinen. (©Twitter/Battlefield 2017)

Im März soll der umfangreiche DLC "They Shall Not Pass" für "Battlefield 1" erscheinen, der unter anderem die Franzosen als spielbare Einheiten einführt. Entwickler Dice machte nun mit einem ersten Teaser-Trailer Lust auf die neuen Missionen.

In der nächsten Woche will Dice endlich erste genauere Informationen zum kommenden DLC "They Shall Not Pass" für "Battlefield 1" geben. Um die Wartezeit bis dahin noch etwas zu verkürzen, haben die Entwickler des Multiplayer-Shooters am Freitag einen kurzen Teaser-Trailer zum Download-Inhalt veröffentlicht. Der circa 15 Sekunden lange Clip verrät naturgemäß noch nicht besonders viel, zu sehen ist lediglich ein Soldat mit Morgenstern in der Hand vor der französischen Flagge in einem brennenden Wald.

"Battlefield 1"-DLC: Neue Maps, neue Waffen, neue Fahrzeuge

Der kurze Teaser-Trailer dürfte allerdings schon ausreichen, um die Erwartungen der "Battlefield 1"-Fans mächtig anzuheizen. "They Shall Not Pass" soll nicht nur die französischen Truppen einführen, sondern auch noch vier neue Maps sowie weitere Waffen und Fahrzeuge in "Battlefield 1" integrieren, darunter den Panzer Char 2C als Behemoth. Angesiedelt ist der DLC in der Schlacht um Verdun, die 1916 fast ein Jahr dauerte und als eines der grausamsten Gefechte des Ersten Weltkriegs gilt.

Besitzer des Season-Pass zu "Battlefield 1" erhalten jeweils zwei Wochen früher Zugriff auf die insgesamt vier DLC-Erweiterungen, die für das Spiel geplant sind. Mit einem späteren Download-Paket sollen auch noch die russischen Streitkräfte ins Spiel gebracht werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben