"Battlefield 5": EA enthüllt offizielle PC-Mindestanforderungen

Die meisten Gamer-PCs sollten die "Battlefield 5"-Mindestanforderungen erfüllen.
Die meisten Gamer-PCs sollten die "Battlefield 5"-Mindestanforderungen erfüllen. (©Electronic Arts 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Die offiziellen PC-Mindestanforderungen von "Battlefield 5" sind jetzt bekannt. Der Hardwarehunger des Multiplayer-Ego-Shooters von Entwickler Dice und Publisher Electronic Arts hält sich demnach in Grenzen. Tatsächlich entsprechen die Anforderungen denen eines bereits veröffentlichten EA-Spiels.

Der kommende Ego-Shooter "Battlefield 5" teilt sich die minimalen PC-Systemanforderungen mit seinem Vorgänger "Battlefield 1". Die benötigte Technik sollte die meisten noch verwendeten Gaming-PCs nicht überfordern.

Minimale PC-Systemvoraussetzungen für "Battlefield 5"

  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit)
  • Prozessor (AMD): AMD FX-6350
  • Prozessor (Intel): Core i5 6600K
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 7850, 2 GB
  • Grafikkarte (NVIDIA): Nvidia Geforce GTX 660, 2 GB
  • DirectX 11.0-kompatible Grafikkarte (oder entsprechend)
  • Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 kb/s
  • Festplattenspeicher: 50 GB

Maximale Anforderungen noch unbekannt

Da "Battlefield 1" und "Battlefield 5" dieselben Mindestanforderungen haben, stellt sich die Frage, ob die Grafik des neuesten Shooter-Ablegers überhaupt verbessert wurde. Allerdings sind die maximalen Anforderungen noch nicht bekannt und auch ohne stärkere benötigte Technik kann die Grafik aufgrund von Optimierungen besser aussehen. Auch bleibt weitgehend unklar, welche Folgen die Kooperation zwischen Grafikkarten-Hersteller Nvidia und Spiele-Entwickler DICE für die Leistung haben wird. Zu erwarten sind zumindest optimierte Game-Ready-Treiber und optimale Einstellungen für das Tool Geforce Experience.

Unterstützung für Features der nächsten Geforce-Generation?

Auch schraubt Nvidia wohl an Gameworks-Features für "Battlefield 5". Vielleicht unterstützt "Battlefield 5" sogar bereits Features der nächsten Geforce-Grafikkarten-Generation?

Das werden wir spätestens am 19. Oktober erfahren, wenn "Battlefield 5" für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben