News

"Battlefield 5"-Trailer erhält negative Bewertungen – daran liegt's

"Battlefield 5" stößt bei Fans der Shooter-Serie nicht nur auf Gegenliebe: Der Enthüllungs-Trailer hat bei YouTube mittlerweile über 300.000 Dislikes angehäuft. Offenbar stören sich viele Fans an der ungewohnten Ausrichtung des Shooters.

Mehr Daumen runter als Daumen hoch – das ist mittlerweile der Stand unter dem Reveal-Trailer von "Battlefield 5", den Electronic Arts vergangene Woche online gestellt hat. Darin wurde der Multiplayer-Modus in einer ziemlich bunten und actionreichen Art und Weise präsentiert, was einigen Spielern offenbar nicht gefällt.

Enttäuschte Erwartungen nach Trailer-Release

Wer die Kommentare liest, gewinnt den Eindruck, dass das Zweiter-Weltkrieg-Setting bei vielen Gamern Erwartungen geweckt hatte, die DICE und Electronic Arts mit "Battlefield 5" nicht erfüllen möchten. Das Gameplay im Multiplayer wirkt rasant, die Spielfiguren eher fantasievoll und allgemein ziemlich farbenfroh, wenn man sie etwa mit dem gezielt düsteren "Call of Duty: WW2" aus dem vergangenen Jahr vergleicht.

Spielbare Frauen in "Battlefield 5" entzweien die Community

Einige Kommentatoren stören sich dazu daran, dass eine Soldatin mit Armprothese prominent im Trailer zu sehen ist: Das sei historisch ungenau, schließlich hätten Frauen im Zweiten Weltkrieg nicht gekämpft. Abgesehen davon, dass das so pauschal nicht stimmt (wie GamePro in einem übersichtlichen Artikel erklärt), ist es etwas erstaunlich, dass sie offenbar bereit sind, vergangenen "Battlefield"-Teilen zahlreiche historische Ungenauigkeiten und Unmöglichkeiten zu verzeihen – aber wenn spielbare Frauen zum Thema werden, ist das plötzlich ein Problem.

DICE: "Spielspaß wichtiger als historische Authentizität"

Dass die "Battlefield"-Reihe schon immer vor allem auf actionreiches Gameplay und weniger auf geschichtliche Genauigkeit gesetzt hat, bekräftigte deshalb auch Entwickler Alexander Grøndal via Twitter noch einmal.

Es bleibt abzuwarten, ob der Dislike-Sturm im Wasserglas dem Spiel wirklich langfristig schaden kann. Ohnehin zeigte der Trailer lediglich den Multiplayer – wie das Setting in den angekündigten "War Stories" im Singleplayer aussieht, wird sich ebenfalls zeigen.

Release
"Battlefield 5" erscheint am 19. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One. Erstes Gameplay aus dem Shooter wird EA vermutlich bei der EA Play im Juni zeigen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben