menu

Besser als auf Xbox One? "Blair Witch" kommt auch auf die PS4

Kelly Edward, die "Blair Witch", spukt bald auch auf der PS4.
Kelly Edward, die "Blair Witch", spukt bald auch auf der PS4.

Kurz vor Weihnachten wird's für PS4-Besitzer gruselig: "Blair Witch" erscheint am 4. Dezember auch für die Sony-Konsole. Bislang war das Horror-Game exklusiv für die Xbox One und den PC erhältlich. Auf der Sony-Konsole kommt "Blair Witch" sogar mit einigen Verbesserungen.

Sowohl das Gameplay als auch die Technik von "Blair Witch" werden gegenüber dem Original auf Xbox One und PC verbessert, schreibt IGN. Was genau damit gemeint ist, hat der Hersteller Bloober Team aber noch nicht verraten.

Dein Hund ist jetzt anpassbar

Wichtiger als eine verbesserte Framerate oder ähnliche Kleinigkeiten ist aber eine brandneue Anpassungs-Option für Bullet, den treuen Hund an Deiner Seite. Die PS4-Version von "Blair Witch" kommt nämlich mit dem "Good Boy Pack". Mit dem kannst Du Deinen vierbeinigen Begleiter mit verschiedenen Skins und Animationen anpassen. Das soll Bullet noch realistischer wirken lassen.

Außerdem stehen Dir unterschiedliche Spiele und Wallpapers für dein virtuelles Smartphone zur Verfügung, denn wir wissen ja: Wenn Du Dich in einem unheimlichen Wald verirrst, in dem es offensichtlich spukt, ist ein schöner Bildschirmhintergrund unverzichtbar.

Anpassungsmöglichkeiten kommen auch auf die Xbox One

Das "Good Boy Pack" wird auch für die Xbox One und den PC erscheinen. Ein fairer Zug wäre ja, das Anpassungspaket kostenlos zu veröffentlichen, damit auch Besitzer einer dieser bereits erhältlichen Fassungen in den Genuss der neuen Funktionen kommen. Aber sind wir mal realistisch: Das wird wahrscheinlich nicht passieren.

"Blair Witch" für die PS4 wird am 4. Dezember 2019 erscheinen und im PlayStation Store 29,90 Dollar kosten. Wir rechnen also mit einem Preis von rund 30 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben