menu

Beta-Zugang und eigene Server: Bekommt die PS5 ein Premium-Abo?

Noch regiert die PS4, aber die PS5 wirft allmählich ihre Schatten voraus...
Noch regiert die PS4, aber die PS5 wirft allmählich ihre Schatten voraus...

Gerade erst tauchten Gerüchte über den Xbox Game Pass Ultimate auf, nun soll es Ähnliches auch von Sony geben: Angeblich plant der PS4-Hersteller eine Premium-Version des PS-Plus-Abonnements. Dieses soll neben Alpha- und Beta-Zugängen zu neuen Spielen auch das Erstellen von privaten Servern ermöglichen.

Zugegeben, sehr gehaltvoll erscheint das Gerücht über PS Plus Premium nicht – das Magazin Segment Next beruft sich auf einen "anonymen europäischen Entwickler", der derzeit angeblich an einem Launch-Titel für die PS5 arbeite. PS Plus Premium soll Spielern "garantierte Videospiel-Betas, Alpha-Zugriff und die Möglichkeit, private Server zu erstellen" bieten. Das neue Angebot soll es als optionales Upgrade zum bestehenden PS-Plus-Abo geben.

Anonymer Entwickler will auch Details zum PS5-Release wissen

Weitere Details zu dem Gerücht, wie etwa den Preis, gibt es nicht. Allerdings behauptet der anonyme Entwickler, die PS5 würde bereits im zweiten Quartal 2019, also bis Juni, von Sony angekündigt. Der Release der nächsten PlayStation fände dann im März oder November 2020 statt. Dieses Timing würde sich zumindest mit unserem bisherigen Wissensstand zur PS5 decken.

Ankündigung von PS Plus Premium per State-of-Play-Stream möglich

Ob es dann wirklich ein PS Plus Premium geben wird, ist bisher völlig spekulativ. Sony verzichtet 2019 auf die Teilnahme an der wichtigen Spielemesse E3 im Juni. Das Unternehmen könnte sowohl den Dienst als auch eine neue PlayStation-Konsole also theoretisch jederzeit im Rahmen eines State-of-Play-Livestreams ankündigen.

Das sagt Meru:
Gerüchte dieser Art sind natürlich mit äußerster Skepsis zu genießen. Ich kann mir aber tatsächlich vorstellen, dass Sony das PS-Plus-Abo irgendwann umstellen wird. Gerade vor dem Hintergrund, dass an Cloud-Gaming zukünftig kein Weg mehr vorbeiführt, glaube ich zum Beispiel, dass der Sony-Dienst PS Now stärker eingebunden werden könnte.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Sony PlayStation 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben