News

Bethesda auf der E3 2016: "Skyrim"-Remaster, "Prey" & mehr

Kommt eine HD-Konsolenversion von "Skyrim"?
Kommt eine HD-Konsolenversion von "Skyrim"? (©Twitter/Digital Spy 2016)

Die E3 2016 ist im Anmarsch und die Gerüchteküche kocht schon jetzt hoch: Ein Branchen-Insider stellte nun eine HD-Version von "The Elder Scrolls V: Skyrim" und weitere Hochkaräter in Aussicht.

Die Quelle dieses Leaks behauptet laut Eurogamer, dass Bethesda auf der E3 2016 ein Remaster des legendären Open World-Titels "Skyrim" vorstellen wird. Dieser soll neben verbesserter Grafik auch sämtlichen erschienenen DLC sowie Mod-Support bieten. Gerade durch die Möglichkeit, das Spiel mit verschiedenen Mods zu verändern, genießt "Skyrim" auf dem PC bis heute große Popularität. Bethesda hat Mod-Unterstützung erst vor kurzem für die Xbox One-Version von "Fallout 4" verfügbar gemacht und arbeitet derzeit an dem entsprechenden PS4-Update. Da der Erfolg des Nachfolgers "The Elder Scrolls Online" bisher eher mäßig war, werden Fans der Reihe einer HD-Version sicherlich mit Freude entgegensehen. Diese soll den Gerüchten zufolge exklusiv für PS4 und Xbox One erscheinen.

Nach Absage nun doch? Gerüchte um "Prey 2"

Der Nachfolger des Shooters "Prey" sollte eigentlich gar nicht mehr erscheinen, bereits 2014 wurde das Game offiziell von Bethesda aus dem Line-up gestrichen. Offenbar hatte man Bedenken wegen der Qualität des Action-Adventures. Mit einem neuen Entwicklerstudio geht es nun aber anscheinend doch weiter mit der Kopfgeldjagd auf Aliens. Angeblich ist nun das "Dishonored"-Studio Arkane zuständig.

Auch die Gerüchte um die Vorstellung von "Wolfenstein 2" auf der diesjährigen E3 verdichten sich. Schon im letzten Jahr verplapperte sich eine Synchronsprecherin in einem Interview und verriet, dass an einer Fortsetzung gearbeitet würde.

Als weitere Neuigkeiten auf der Bethesda-Pressekonferenz werden aktuelle Infos zu den Titeln "The Evil Within 2" sowie "Dishonored 2" erwartet. Das Event findet am Montag, den 13. Juni um 4:00 Uhr deutscher Zeit statt und wird auf YouTube und der Bethesda-Website live übertragen. Wir sind gespannt, ob dann neben Sequels und Remakes auch neue Blockbuster zu erwarten sind.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben