News

Bethesda will "Fallout 76" nicht Survival-Spiel nennen

Nur weil in "Fallout 76" Survival-Elemente sind, ist es noch lange kein Survival-Game – sagt Todd Howard.
Nur weil in "Fallout 76" Survival-Elemente sind, ist es noch lange kein Survival-Game – sagt Todd Howard. (©Bethesda 2018)

Auf der E3 2018 nannte Bethesda sein "Fallout 76" noch selbst ein "Softcore Survival"-Game. Nun möchte Game Director Todd Howard aber nicht mehr so gern, dass das Multiplayer-Spiel weiter als Survival-Game bezeichnet wird: Der Vergleich mit diesem Genre sei nicht gerechtfertigt.

In der "Fallout"-Serie schwingen aufgrund des Settings in einer postapokalyptischen, nuklearen Einöde automatisch einige Survival-Elemente mit. Bisher handelte es sich bei den Spielen aber nie um vollwertige Survival-Spiele im Sinne von "DayZ" oder "Rust". Als "Fallout 76" angekündigt wurde, klang es zunächst, als werde die Reihe nun vollkommen ins Survival-Genre übergehen. Todd Howard von Bethesda hat nun gegenüber The Guardian ein paar Dinge richtiggestellt.

Das Wort "Survival" wird von den Entwicklern gemieden

Im Interview betont Howard, dass die Entwickler das Wort "Survival" selbst meiden, da es bei Gamern Assoziationen zu Spielen wie "DayZ" oder "Rust" wecke. Diese Vergleiche seien aber inakkurat und spiegelten nicht das wider, woran sie arbeiten. "Fallout 76" erinnere eher an Survival-Modi, die in "Fallout 4" spielbar sind. Er selbst spiele das als Online-Spiel konzipierte Game auch größtenteils allein. Dieses Erlebnis schätze Bethesda ebenso sehr wie die Fans.

Die Geister, die ich rief ...

Der Vergleich zum Survival-Genre kommt nicht von ungefähr: Howard hatte "Fallout 76" bei der E3 2018 noch selbst als "Softcore-Survival" angekündigt. Damit, dass Fans dieser Aussage so viel Beachtung schenken würden, hat er wahrscheinlich selbst nicht gerechnet. Howards Kommentar, dass er "Fallout 76" meistens allein spiele, ist jedenfalls ein Hoffnungsschimmer für jene Fans, die glauben, dass das Spiel aufgrund der Online-Funktion im absoluten Chaos versinken werde.

Release
"Fallout 76" erscheint am 14. November für PS4, Xbox One und PC.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben