menu

"BioShock" auf Nintendo Switch: Alterseinstufung weist auf Release hin

Ob unterwasser oder im Himmel, in "BioShock" geht's immer um eine Stadt, in der alles schief läuft.
Ob unterwasser oder im Himmel, in "BioShock" geht's immer um eine Stadt, in der alles schief läuft.

Wir warten gespannt auf "BioShock 4" – doch bis das kommt, können wir uns doch nochmal mit einem der drei bisher erhältlichen Teile der Shooter-Serie die Zeit vertreiben. Und wie es aussieht, bald auch auf der Nintendo Switch: Die Anzeichen deuten auf einen baldigen Release der "BioShock Collection" hin.

Das taiwanische Rating-Board hat eine Einstufung für die "BioShock"-Collection auf der Nintendo Switch vorgenommen. Publisher 2K Games hat diese noch gar nicht offiziell angekündigt, bestätigt ist der Release der Shooter-Sammlung also noch nicht. Wenn die Einstufung keine Ente ist, könnte es aber sehr gut sein, dass die "BioShock Collection" im Rahmen der nächsten Nintendo Direct vorgestellt wird.

Erscheinen alle Titel auch einzeln?

Auffällig ist, dass nicht nur die Collection eingestuft wurde, sondern alle bisher erschienen "BioShock"-Teile einzeln. Das sind "BioShock" von 2007, "BioShock 2" von 2010 und das gefeierte "BioShock Infinite", das 2013 erschien. Die "BioShock Collection" ist seit 2016 für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass alle Hauptspiele der Reihe inklusive ihrer jeweiligen DLCs auch separat auf der Switch erscheinen. Doch wie gesagt – so lange Publisher 2K Games noch keine offizielle Ankündigung vorgenommen hat, können wir nur spekulieren.

Und wir warten auf Teil 4

Derweil warten Shooter-Fans sehnsüchtig auf "BioShock 4". Zu dem gibt es noch nicht sehr viele Informationen. Was wir bislang wissen (und was nicht), haben wir hier mal übersichtlich zusammengefasst.

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Switch

close
Bitte Suchbegriff eingeben