menu

"Black Myth: Wukong": Neue Infos zum Monkeyking-Game

black-myth-wukong-illusionen
"Black Myth: Wukong" soll innerhalb der nächsten drei Jahre erscheinen. Bild: © Game Science Studio 2020

Ende August veröffentlichte der chinesische Indie-Entwickler Game Science Studio einen Gameplay-Trailer zu "Black Myth: Wukong", der weltweit unzählige Gamer begeisterte. In einem Interview verrieten die Entwickler nun neue Details zum Open-World-Game um den Affenkönig.

In dem Interview mit IGN China (via IGN US) kamen einige interessante Infos zu dem heiß erwarteten Spiel ans Licht. Die Entwickler verrieten, dass sie bereits zwei Jahre lang an "Black Myth: Wukong" arbeiten. Viele Gamer hatten, nachdem sie den bombastischen Trailer das erste Mal zu Gesicht bekamen, die Befürchtung, dass das Spiel noch Ewigkeiten in der Entwicklung sein wird. Nun verriet Game Science Studio jedoch, dass das Spiel innerhalb der nächsten drei Jahre erscheinen soll.

Spiel ist eine düstere Version von "Die Reise nach Westen"

"Black Myth: Wukong" basiert auf dem chinesischen Roman "Die Reise nach Westen". Die Entwickler verrieten aber, dass sie die Geschichte um den Affenkönig Sun Wukong nicht einfach nur nacherzählen wollen. Ihre Interpretation wird düsterer als das Original. Die Spielzeit soll mehr als 15 Stunden betragen.

Das Areal, das wir aus dem Trailer kennen, heißt übrigens Black Wind Mountain. Im fertigen Spiel soll dieser Abschnitt circa 30 bis 60 Minuten dauern. Es ist eines der ersten Level im Spiel. Black Wind Mountain ist bereits komplett spielbar, verrät Game Science Studio.

In der finalen Version von "Black Myth: Wukong" soll es über 100 verschiedene Gegnertypen geben. Momentan verbringen die Entwickler viel Zeit mit der Arbeit an neuen Bossen. In einem Test-Level, das das Team scherzhaft "Toilette" nennt, werkeln sie an vier neuen Endgegnern, die im Trailer noch nicht zu sehen waren.

Studio plant eine "Black Myth"-Reihe

Weiterhin verriet Game Science Studio, dass nach "Black Myth: Wukong" weitere Spiele über chinesische Mythen geplant sind. Feng Ji, der Co-Gründer des Studios, erklärte, dass ein ganzes "Black Myth"-Universum geplant sei, das dem Marvel Cinematic Universe (MCU) ähneln soll.

Momentan haben die Entwickler aber mit "Black Myth: Wukong" noch alle Hände voll zu tun. Insgesamt arbeiten nur 30 Personen an dem Spiel. Das Studio plant jedoch zehn bis 15 weitere Programmierer einzustellen, um die Entwicklungszeit zu verkürzen.

Außerdem kündigten die Entwickler an, dass sie sich für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurückziehen werden. Neues Gameplay wollen sie erst dann zeigen, wenn sie glauben, dass sie den ersten Trailer zum Spiel toppen können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben