News

Blizzard enthüllt eSport-Gehalt für "Overwatch"-Profis

Wer "Overwatch" professionell spielen möchte, kann damit demnächst nicht schlecht verdienen.
Wer "Overwatch" professionell spielen möchte, kann damit demnächst nicht schlecht verdienen. (©Blizzard 2017)

Mit seiner "Overwatch League" plant Blizzard den kontrollierten Vorstoß ins eSport-Segment. Dass es sich beim Dasein als Pro-Gamer nicht um ein erweitertes Hobby, sondern einen anspruchsvollen Vollzeitjob handelt, ist den Verantwortlichen natürlich klar – und entsprechend lassen sie sich die Liga einiges kosten.

Unter anderem ist nun ein Mindestgehalt festgelegt worden, das Wettbewerbsspielern des populären Multiplayer-Shooters von den Teambesitzern ausgezahlt werden muss, wenn sie ihre Mannschaften in der demnächst startenden "Overwatch"-League antreten lassen wollen. Das hat es durchaus in sich: 50.000 US-Dollar pro Jahr (rund 43.000 Euro) muss ein "Overwatch"-Profi bekommen, wie Blizzard auf der "Overwatch"-League-Website bekannt gegeben hat.

Blizzard will professionelle Bedingungen für "Overwatch"-eSport schaffen

Dazu kommen diverse Boni: So muss den Spielern eine Krankenversicherung und ein Altersvorsorgeplan geboten werden und mindestens 50 Prozent von Geldgewinnen aus Turnieren und anderen Leistungsboni müssen von den Teamchefs direkt an die Spieler weitergegeben werden. Außerdem müssen Wohnung und Übungsräume gestellt werden, die den Standards der Liga entsprechen. Verträge mit "Overwatch"-Spielern werden für mindestens ein Jahr geschlossen.

Internationale Teams für die "Overwatch"-Liga

Über die Höhe des Preisgeldes für die erste eSport-Season für "Overwatch" äußert sich Blizzard in dem Dokument ebenfalls: So sollen 3,5 Millionen US-Dollar an Preisgeldern bereitstehen, wobei allein eine Million US-Dollar an den Champion gehen. Festgelegt wird zudem die Teamgröße: Eine Mannschaft besteht aus mindestens sechs und höchstens zwölf Spielerinnen und Spielern. Die Teams können dabei vollständig international gestaltet werden – Geburtsort und Heimatland sind nebensächlich bei der Zusammenstellung.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben