menu

Blutige Rückkehr: "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" angekündigt

Mit "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" erhält ein absolutes Kult-Rollenspiel endlich ein Sequel. Damit der Nachfolger dem Original gerecht wird, wurde der Autor des Klassikers von 2004 auch für den zweiten Teil verpflichtet.

Im Rahmen der Games Developer Conference 2019 kündigten Indie-Entwickler Hardsuit Labs und Publisher Paradox Interactive nun "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" an. Passend dazu erschien ein erster Trailer, offenbar aber noch nicht mit echten Spielszenen. Das Rollenspiel soll Anfang 2020 erscheinen und vor allem Liebhaber des Originals ansprechen.

Zweites "Vampire: The Masquerade" führt nach Seattle

Laut der zur Ankündigung veröffentlichten Story-Beschreibung ist der Spieler in "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" die Schlüsselfigur in einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen herrschenden Vampir-Fraktionen in der US-Stadt Seattle. Mit Brian Mitsoda kehrt der kreative Kopf hinter dem ersten "Vampire"-Game zurück, das sich seit seinem Release vor 15 Jahren eine große Fan-Gemeinde aufgebaut hat.

Kampfsystem mit übernatürlichen Fähigkeiten

Laut Pressemitteilung können Spieler in "Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2" wieder zum ultimativen Vampir mit übernatürlichen Fähigkeiten werden. Die Maskerade, die für die Unwissenheit der Menschen über die Macht der Vampire steht, soll dabei wieder im Vordergrund stehen.

Die PC-Version wird Raytracing und DLSS-Technologie von Nvidia unterstützen, das RPG erscheint ebenfalls für Xbox One und PS4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben