News

"Call of Duty 2016" heißt offenbar "Infinite Warfare"

"Call of Duty" erhält einen neuen Ableger.
"Call of Duty" erhält einen neuen Ableger. (©Facebook/Infinity Ward 2016)

Das neue "Call of Duty 2016" hat offenbar einen Namen. Dieser könnte "Infinite Warfare" lauten und stünde damit in bester Serientradition. Enthüllt werden könnte das Spiel schon in der kommenden Woche.

Es ist eigentlich keine Überraschung: Ja, auch in diesem Jahr wird es ein neues "Call of Duty"-Spiel geben und ja, es wird wieder pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Regalen stehen. Weitere Details zum nächsten Ableger der Shooter-Reihe wurden nun durch einen unbeabsichtigten Leak im PlayStation Store gesichtet. Einen entsprechenden Screenshot hat der User Goontmyfries am Dienstag bei Reddit veröffentlicht.

 "Infinite Warfare" für Schlachten im Weltall?

Demnach soll "Call of Duty 2016" offiziell den Namen "Infinite Warfare" tragen. Was genau dieser Name zu bedeuten hat, ist bislang unklar, allerdings orientiert sich der Titel ganz klar an früheren Serienablegern wie "Modern Warfare" oder "Advanced Warfare" und könnte somit in der Tradition der bisherigen Teile stehen. Offiziell enthüllt werden könnte das neue "Call of Duty" übrigens schon am kommenden Dienstag, wie der Spielekritiker Jim Sterling ebenfalls am Dienstag bei Twitter mitteilte.

Entwickelt wird das vermeintliche "Call of Duty: Infinite Warfare" von Infinity Ward, also jenem Team, das sich bereits die Ableger "Modern Warfare" und "Ghosts" verantwortlich zeigte. Der Titel "Infinite Warfare" könnte angeblich auf Schlachten im Weltall hindeuten, zu denen es bereits im März erste Gerüchte gab. Insgesamt wird es sich um den 13. Ableger der langlebigen Shooter-Reihe handeln. Erwartet wird ein Release für PC, PS4 und Xbox One.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben