News

"Call of Duty 2017" könnte fotorealistische Grafik bieten

Wird es bei "Call of Duty 2017" wieder ein Szenario aus dem 2. Weltkrieg geben?
Wird es bei "Call of Duty 2017" wieder ein Szenario aus dem 2. Weltkrieg geben? (©Activision 2017)

Es sieht so aus, als würde die Spieleschmiede Sledgehammer Games bei der Programmierung von "Call of Duty 2017" besondere Anstrengungen für eine möglichst fotorealistische Grafik unternehmen. Per Stellenanzeige suchen die Entwickler nach einem Grafiker, der in der Lage ist, besonders realistische 3D-Modelle und Hintergründe zu erstellen.

Die Stellenanzeige für das Game, das auf Windows 10, PS4 und Xbox One Release feiern dürfte, steht auf der offiziellen Webseite von Publisher Activision. Gesucht wird ein Grafiker, der "in der Lage ist, großartige und inspirierende Umgebungen zu bauen und zu texturieren". Eine der weiteren Anforderungen für den Job ist die Fähigkeit, "glaubwürdige und fotorealistische 3D-Modelle nach Fotos und Skizzen zu erschaffen", schreibt Gamingbolt. Es ist nicht das erste Mal, dass passende Mitarbeiter für das Game gesucht werden.

"Call of Duty 2017": Vor dem Release bei der Grafik Gas geben

Damit wird klar, dass der Fotorealismus beim kommenden "Call of Duty 2017" anscheinend eine besonders große Rolle spielen dürfte. Die Arbeiten am Spiel sollten ja schon recht weit fortgeschritten sein, die Entwickler wollen aber vor dem Release, der wieder im Spätherbst stattfinden könnte, wohl dennoch bei der Grafik noch einmal richtig Gas geben.

Es gibt noch keine offizielle Ankündigung für den neuen Actiontitel. aber natürlich schon jede Menge Gerüchte. Nach letzten Vermutungen könnte wieder ein Szenario aus dem 2. Weltkrieg zum Einsatz kommen. Es gibt aber auch Stimmen, die auf den Krieg in Vietnam tippen, da die Fans nach der jüngsten Science-Fiction-Ausgabe "Infinite Warfare" ziemlich enttäuscht waren. Die offizielle Ankündigung des Titels, der im November auf Windows 10, PS4 und Xbox One Release feiern dürfte, sollte bald kommen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass es zu der Reihe bald auch Kinofilme geben könnte.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben