News

"Call of Duty: Black Ops 4: Blackout": Das ist die Battle-Royale-Map

"Call of Duty: Black Ops 4" will dem Battle Royale einen eigenen Twist mitgeben.
"Call of Duty: Black Ops 4" will dem Battle Royale einen eigenen Twist mitgeben. (©YouTube/Call of Duty 2018)

Nachdem bereits die ersten Informationen zum Battle-Royale-Modus von "Call of Duty: Black Ops 4" durchgesickert sind, hat Treyarch nun auch die komplette Map enthüllt. Mit insgesamt 13 Gebieten ist "Blackout" die größte Map in der Geschichte von "Call of Duty".

Wie wir bereits gestern berichteten, wird der "Blackout"-Modus in der Beta zunächst bis zu 80 Spieler unterstützen und es wird computergesteuerte Zombiegegner geben. Ebenfalls bekanntgegeben wurden die unterschiedlichen Fahrzeuge, die in der Beta verfügbar sein werden. Mit der Enthüllung der Karte auf Twitter stehen uns nun noch ein paar zusätzliche Informationen zur Verfügung.

13 Gebiete basierend auf beliebten Karten der "Black Ops"-Reihe

Blackout erstreckt sich über insgesamt 13 Areale, die dem einen oder anderen bereits aus vorherigen Titeln der "Call of Duty: Black Ops"-Reihe bekannt sein sollten. Die Regionen heißen:

  • Nuketown Island
  • Cargo Docks
  • Array
  • Construction Site
  • Estates
  • Firing Range
  • Fracking Tower
  • Factory
  • Rivertown
  • Train Station
  • Hydro Dam
  • Asylum
  • Turbine

Viele kleine Informationen aus Schnellfeuer-Interview

Game Informer konnte David Vonderhaar, Design Director bei "Call of Duty: Black Ops4", noch einige weitere Informationen zum Battle-Royale-Modus in ihrem Schnellfeuer-Interviewformat entlocken. Die interessantesten Erkenntnisse aus dem Interview:

  • Ein Splitscreen-Modus befindet sich in der Testphase
  • Es  besteht eine Möglichkeit für weitere Maps
  • Spieler können gleichzeitig zwei Primärwaffen tragen
  • Es wird Nahkampfwaffen geben
  • "Blackout" kann mit 60 FPS laufen
  • Es wird keine Third-Person-Kameraperspektive geben
  • Zum Launch und während der Beta sollen 20 bis 22 Charaktere verfügbar sein

Release und "Blackout-Betas"
"Call of Duty: Black Ops 4" erscheint am 12. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

Am 10. September 2018 startet die Beta von Blackout für Vorbesteller der PS4-Version. Ab dem 14. September sind auch Vorbesteller auf Xbox und PC mit dabei. Ab dem 15. September steht eine offene Beta der PC-Version allen interessierten Gamern zur Verfügung.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen