menu

"Call of Duty Modern Warfare": Infos zum PS4-exklusiven Modus enthüllt

call-of-duty-modern-warfare-multiplayer-screenshot-06
Der Survival-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare" ist nur ein stinknormaler Horde-Modus.

In "Call of Duty: Modern Warfare" wird der Survival-Modus für Spec Ops ein Jahr lang für PS4-Besitzer exklusiv sein – sehr zur Verärgerung von Xbox-One- und PC-Spielern. Nun sind erstmals Infos zu dem Modus bekannt geworden, der sich offenbar kaum von der Variante aus "Modern Warfare 3" unterscheidet.

Wie Sony in einer Werbe-Mail verkündet, handelt es sich beim Survival-Mode von Spec Ops im Grunde nur um einen Horde-Modus, wie er bereits in "Modern Warfare 3" vorhanden war. Bis zu vier Spieler müssen sich dort gegen mehrere Wellen aus Gegnern zur Wehr setzen, die Runde um Runde stärker werden.

Wer will das nach einem Jahr überhaupt noch zocken?

"Der Special Ops Survival Mode ist ein exklusiver, zusätzlicher Koop-Modus für PS4-Spieler, der sie und bis zu drei Freunde in eine intensive kooperative Schlacht gegen feindliche Truppen wirft. Im Special Ops Survival-Modus kämpfst du gegen Wellen von Gegnern, die zunehmend stärker werden. Rüste dich aus und mach dich auf endlosen Koop-Spaß gefasst", heißt es in der E-Mail.

Spieler reagierten auf die Ankündigung des PS4-exklusiven Modus durchweg negativ. Auch wenn es sich nur um eine zeitlich beschränkte Exklusivität handelt, so liegt die Krux in der Dauer. Der Modus wird nämlich fast ein Jahr lang nur auf PS4 spielbar sein. Und wenn Activision dem gewohnten Release-Plan treu bleibt, sollte nach einem Jahr schon der nächste "Call of Duty"-Teil erscheinen, wodurch die Freischaltung des Survival-Modus für alle Spieler fast komplett belanglos wird.

Release
"Call of Duty: Modern Warfare" erscheint am 25. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Call of Duty: Modern Warfare (2019)

close
Bitte Suchbegriff eingeben