News

"Call of Duty: WW2": Neuer Zombies-DLC besteht aus drei Maps in einer

"Call of Duty: WW2" lässt eine frische Untoten-Horde los: Der neue DLC "United Front" bringt die Zombies-Episode "The Tortured Path" ins Spiel, in der sich die Spieler durch drei aufeinanderfolgende Maps kämpfen müssen. Ein neuer Trailer gibt einen ersten Eindruck.

In "The Tortured Path" stemmst Du Dich mit bis zu drei Mitstreitern an drei Schauplätzen zwischen Zentral-Europa und dem Atlantischen Ozean den anrückenden Nazi-Zombies entgegen. Auf jeder der drei Maps müssen zehn Wellen überwunden werden. Außerdem gilt es, verschiedene Aufgaben zu erfüllen, wie VG24/7 berichtet.

Drei Karten führen die Spieler durch Südeuropa

Los geht's laut Trailer in einem verfallenen, aber ehemals sicher malerischen spanischen Dörfchen, wo die ersten Zombies warten. Dann geht die Reise weiter Richtung Atlantikküste – die zweite Karte spielt an Bord eines Schiffs, mit dem die Helden zu einer Ritualstätte schippern. Hier muss dann im dritten Teil der Episode das Schwert Barbarossas wieder zusammengesetzt und gegen die letzten Untoten eingesetzt werden.

Knackige Zombie-Kämpfe für Koop-Spezialisten

Generell scheinen Publisher Activision und Entwickler Sledgehammer Games die Schwierigkeit des Zombies-Modus im DLC ein wenig hochgeschraubt zu haben: Die Untoten halten teils ziemlich viel aus, neue Waffen können erst nach einer bestimmten Rundenzahl gekauft werden, Munitionsnachschub ist limitiert und nach jeder zehnten Welle wartet ein besonders heftiger Bossgegner.

Release
"The Tortured Path" ist als Teil des DLCs "United Front" seit dem heutigen 26. Juni für die PS4-Version von "Call of Duty: WW2" erhältlich. Für PC und Xbox One erscheint die Erweiterung aufgrund einer Marketing-Partnerschaft zwischen Sony und Activision erst Ende Juli.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen