News

"Call of Duty: WW2 – Winter Siege": Community-Event startet jetzt

Am morgigen Freitag startet, passend zur Jahreszeit, das Community-Event "Call of Duty: WW2 – Winter Siege". Das Event wird über mehrere Wochen laufen, und es werden dazu einige Änderungen am Spiel vorgenommen. Zu den Neuerungen hat Activision jetzt einen Trailer veröffentlicht.

Die Änderungen im Spiel betreffen vor allem das Hauptquartier, das jetzt im Winter-Design erstrahlt. Mit Captain Butcher gibt es auch einen neuen Quartiermeister, der Zugriff auf neue thematische Items wie Waffen-Variationen im Winterstil gewährt – darunter ein Eispickel, ein Trench Knife und das Gewehr 43, dessen Einführung schon früher durchgesickert war. In einem Leak vor etwa einer Woche waren schon einige der Details bekannt geworden, die Hersteller Activision jetzt auch offiziell mitgeteilt hat.

Alle Waffen nutzen: "Gun Game"-Modus kommt wieder

Außerdem steht die Rückkehr des Modus "Gun Game" an, bei dem es in der dritten Woche zusätzlich doppelte Erfahrungspunkte einzusacken gibt. Bei diesem Modus müssen alle Waffen zu einem Kill benutzt werden, wobei die Waffenauswahl automatisch wechselt.

Außerdem ist die Winter-Map von Carentan für alle Spieler zugänglich und es gibt auch für Spieler, die den Season Pass nicht haben, wöchentliche Belohnungen, Herausforderungen, Daily Orders und mehr.

Mehr Infos zum Event "Call of Duty: WW2 – Winter Siege" das am 8. Dezember startet und bis zum 2. Januar 2018 läuft, gibt es auf der offiziellen Homepage zum Spiel.

Neueste Artikel zum Thema 'Call of Duty: WW2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben