menu

Cloud-Gaming mit dem Xbox Game Pass kommt 2021 auf iOS & PC

Ab nächstem Jahr auch auf iOS und PC: Streaming mit xCloud.
Ab nächstem Jahr auch auf iOS und PC: Streaming mit xCloud. Bild: © YouTube/Microsoft 2018

Auf Android-Smartphones sind Spiele aus dem Xbox Game Pass schon länger via Cloud-Streaming spielbar. Jetzt hat Microsoft bekannt gegeben, dass der Dienst im nächsten Jahr auch auf iOS-Geräte und den PC kommt. Für das Apple-Ökosystem muss der Konzern dabei statt einer App auf eine Behelfslösung setzen.

Wer den Xbox Game Pass Ultimate abonniert, bekommt xCloud schon jetzt ohne Zusatzkosten dazu. Der Cloud-Dienst für Android lässt Dich viele Games aus dem Abo per Streaming auf Smartphones und Tablets spielen. Im Frühjahr 2021 baut Microsoft die Plattform für den Service aus, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag ankündigt.

xCloud startet als PC-App und auf Apple-Geräten

Auf dem PC soll xCloud dann über die Xbox-App sowie über den Browser laufen. Wer auf dem Rechner spielt und den Xbox Game Pass Ultimate besitzt, hat zwar ohnehin Zugriff auf eine Bibliothek von PC-Spielen. Im xCloud-Angebot sind aber zum Teil andere Titel enthalten, die sich dann zusätzlich streamen lassen. Bisher geht das nur per Umweg über Android-Emulatoren.

Apples Sperre zwingt Cloud-Anbieter zu kreativen Lösungen

Auf iOS wird xCloud nicht als App funktionieren. Stattdessen arbeitet Microsoft an einer Browser-basierten Lösung. Nötig ist das, weil Apple Cloud-Gaming-Dienste nicht im App-Store zulässt. GeForce Now und Google Stadia setzen aus diesem Grund ebenfalls bereits auf Cloud-Gaming per Browser.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cloud-Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben