News

Cloud-Speicher und "Super Smash Bros" für Nintendo Switch?

Nintendo Switch: Speicherstände können bisher nicht extern gesichert werden.
Nintendo Switch: Speicherstände können bisher nicht extern gesichert werden. (©TURN ON 2017)

Wieder einmal äußert sich Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo Amerika, zur Zukunft der Nintendo Switch. Im Interview macht er Hoffnung auf einen neuen "Super Smash Bros"-Titel und die Nutzung eines Cloud-Speichers, um beispielsweise Spielstände zu übertragen.

Zurzeit haben Besitzer der Nintendo Switch keinerlei Möglichkeit ihre Spielstände zu sichern, weder auf microSD-Karte noch online lassen sich Speicherstände der Games bisher exportieren. Klar, dass sich die Nintendo-Fans ein entsprechendes Feature, etwa einen Cloud-Service, der im ab Herbst kostenpflichtigen Online-Service integriert ist, wünschen. Im Live-Interview mit der Tech-Journalistin Katie Linendoll ließ sich Nintendo Amerika Chef Reggie Fils-Aime nun immerhin einen Kommentar zum Thema entlocken.

Wäre ein Cloud-Service nicht wunderbar?

Auch wenn natürlich keine festen Zusagen oder Ankündigungen zu hören waren – auf die Frage nach einem Cloud-Service für Speicherstände antwortete Fils-Aime: "Wäre das nicht wunderbar?" Im gleichen Atemzug beeilte er sich aber hinzuzufügen, dass es nichts Offizielles zu verkünden gäbe. Trotzdem erscheint es sinnvoll, dass die Nintendo Switch mit der Einführung seiner Online-Services ein solches Feature nachliefern wird. Hoffnungen gibt es auch für Fans der "Super Smash Bros"-Reihe: "Smash ist offensichtlich eines unser sich am besten verkaufenden Franchises. Aus Sicht der Entwicklung ist es die Philosophie von Nintendo, dass wir auf jeder Plattform mindestens einen Teil von jedem unserer klassischen Franchises haben wollen."

Von jeder Nintendo-Games-Reihe ein Switch-Titel?

"Es wird ein tolles 'Super Mario'-Erlebnis geben, es gibt ein tolles 'Zelda'-Erlebnis – man kann also erwarten, dass es an einem Punkt in der Zukunft, wer weiß wann, etwas von all unseren Franchises geben wird." , so Fils-Aime weiter. "Wir wissen, dass die Fans diese Games lieben, diese Inhalte lieben, also bleibt dran." Klingt gut, allerdings warten Fans auch bis heute noch auf ein "Metroid"-Game für die mittlerweile nicht mehr in Produktion befindliche Wii U.

Neueste Artikel zum Thema 'Nintendo Switch'

close
Bitte Suchbegriff eingeben