menu

"CoD: Modern Warfare": Ground-War-Modus gibt's jetzt auch ohne Panzer

call-of-duty-modern-warfare-rust
Bereit für Scharfschützenduelle auf Rust? Bild: © Activision 2020

In einem Blogpost kündigte "Call of Duty"-Entwickler Infinity Ward an, den Ground-War-Modus zu erweitern. Gamer können nach dem Update in einem Modus ohne Panzer oder Artillerie gegeneinander antreten – eben Mann gegen Mann. Und für alle, die gern als Scharfschützen unterwegs sind, hat "CoD: Modern Warfare" auch noch ein Zuckerstück in petto.

Über ein Community Update hat Infinity Ward bekannt gegeben, welche Neuerungen diese Woche auf "CoD"-Spieler zukommen: Gamer dürfen sich auf einen neuen Modus "Infantry Ground War" freuen, der ganz der Infanterie vorbehalten ist. Heißt: keine Panzer, keine Geschütze, nur Fußsoldaten.

Scharfschützen-Playlist kehrt zurück

Außerdem kehrt diese Woche eine Playlist nur für Scharfschützen zurück: Im 3-gegen-3 können sich die besten Sniper gegeneinander behaupten. Auf der klassischen Map "Rust" dürften viele "CoD"-Veteranen in seliger Nostalgie gegen ihre Feinde antreten.

Eine Neuerung ist aber auch hier mit dabei: Die neue Map "Bazaar" wird mit in die Playlist aufgenommen. Sie wurde bereits in der Roadmap für die zweite Season vorgestellt und kommt nun endlich ins Game.

Erfahrung, Erfahrung für alle!

Und noch eine frohe Botschaft hat Infinity Ward verkündet: Ab Freitag können sich alle Spieler über doppelte XP freuen. Der Boost wird das ganze Wochenende über aktiv sein. Wer ordentlich spielt, kann also eine Menge Erfahrung sammeln.

Die Neuerungen starten wohl mit einem Update am Dienstag, wie immer. Danach hast Du eine Woche Zeit, um die Modi auszukosten und übers Wochenende kräftig Erfahrungspunkte zu sammeln. Alles in allem kommt also eine spannende Woche auf "CoD"-Gamer zu.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Call of Duty: Modern Warfare (2019)

close
Bitte Suchbegriff eingeben