menu

"Control" bekommt auf PS4 zeitexklusive DLCs – aber nur kurz

Oben ist unten und links ist rechts: In "Control" geht es nicht ganz mit rechten Dingen zu.
Oben ist unten und links ist rechts: In "Control" geht es nicht ganz mit rechten Dingen zu.

Um "Control" ranken sich jede Menge Fragen: Remedy Entertainment macht immer noch ein großes Geheimnis darum, was uns in dem ambitionierten Action-Adventure denn nun genau erwartet. Eines wissen wir hingegen jetzt schon: PS4-Spieler dürfen sich über exklusiven Content freuen – zumindest für kurze Zeit.

Die PS4-Version von "Control" wird eine exklusive Mission erhalten, außerdem erscheinen die beiden Erweiterungen "The Mission" und "Awe" zeitlich befristet zunächst für die Sony-Konsole. Das wissen wir schon etwas länger. In einem Interview mit WCCFTech hat sich Remedys Communications Director Thomas Puha nun etwas deutlicher geäußert – vor allem, was die Dauer der PS4-Exklusivität angeht.

PS4-Exklusivität sollte "nicht sehr lange dauern"

Das Spiel ist auf allen Plattformen identisch und der komplette Expansion-Pass wird für alle Plattformen erhältlich sein", so Puha. "Ich kann aber nicht sagen, wie genau das Zeitfenster für die Exklusivität aussieht – außer, dass es nicht sehr lange dauern wird."

Puha fügt noch hinzu, dass solche Entscheidungen vom zuständigen Publisher 505 Games getroffen werden und schlichtweg einen geschäftlichen Hintergrund haben. Heißt: Letztendlich geht es natürlich um Geld.

Und was ist mit dem Epic Game Store?

Das sei übrigens auch der Grund, warum die PC-Version von "Control" exklusiv im Epic Game Store erscheinen werde. Zwischen Epic und Remedy gebe es schon lange eine enge Zusammenarbeit – auch hier gebe der Publisher die strategische Ausrichtung der Veröffentlichung vor.

Release
"Control" erscheint am 27. August für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Control

close
Bitte Suchbegriff eingeben