menu

"Control"-DLC "AWE" bringt ein Wiedersehen mit Alan Wake

Für das übernatürliche Action-Adventure "Control" von Remedy Entertainment kommt im August mit "AWE" der zweite DLC. Und in dem werden Fans des Spieleherstellers einen alten – und lange vermissten – Bekannten wiedertreffen.

Am 27. August erscheint der zweite und letzte Zusatz-Content für "Control" auf PS4, Xbox One und PC. In "AWE" erkunden wir als Jesse Faden den Investigations-Sektor des Ältesten Hauses, wo das Federal Bureau of Control detaillierte Untersuchungen zu Altered World Events anstellt – genannt AWEs. Das sind Ereignisse, in denen paranatürliche Kräfte in unserer Welt mit manchmal schwerwiegenden Konsequenzen auftreten. Das Beste für Remedy-Fans ist aber, dass wir Alan Wake wiedersehen werden!

Alan ... Wer?

Jesse wird im Zuge ihrer Erkundungen auch das Städtchen Bright Falls erkunden. Und genau dort spielte das Grusel-Abenteuer "Alan Wake", das Remedy im Jahr 2010 für die Xbox 360 rausbrachte und das bis heute unter Horrorfreaks Kultstatus hat. Ein Sequel ist allerdings nie erschienen, trotz allem Bitten und Flehen der Fans.

Im Trailer zu "AWE" sehen wir am Ende ganz kurz einen bärtigen und verstört wirkenden Mann – und ich verwette meinen Gamerscore, dass das Alan Wake persönlich ist. Das ist das erste handfeste Lebenszeichen seit Jahren. Kündigen die Finnen hier subtil etwa "Alan Wake 2" an? Ich zünde ab jetzt jeden Tag ein Kerzchen an.

Vorstellung am 13. August

Remedys Creative Director Sam Lake und der Game Director von "Control", Mikael Kasurinen, werden "AWE" am Donnerstag, 13. August, um 18 Uhr mit einer kleinen Gameplay-Session auf Twitch vorstellen. Hier ist der Link zu Remedys Twitch-Channel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Control

close
Bitte Suchbegriff eingeben