menu

"Control": Remedy zeigt neuen Trailer zum "Quantum Break"-Nachfolger

Schwebende Menschen, Dimensionslöcher und eine bedrohlich dräuende Stimme: Der neue Trailer zu "Control" von den "Max Payne"- und "Alan Wake"-Machern Remedy wirft jede Menge Fragen auf.

Von Remedy kam 2016 das cineastische Abenteuer "Quantum Break" für die Xbox One und den PC raus, das bei vielen Spielern aber nur für eher verhaltene Begeisterung sorgte. Statt eines direkten Nachfolgers versuchen es die Finnen mit einer ganz neuen IP, zu der wir nun einen brandneuen Trailer bewundern können: "Control" verspricht, ein düsteres Actionspektakel für Erwachsene zu werden.

Wir schweben hier alle

"Control" spielt in einer einzigartigen und sich stetig verändernden Welt, in der sich unsere vertraute Realität und das Seltsame und Unerklärliche gegenüberstehen. Nach der Invasion einer geheimen Behörde in New York durch eine außerweltliche Gefahr schlüpfen die Spieler in die Rolle der neuen Direktorin Jesse Faden (verkörpert von Schauspielerin Courtney Hope), die versucht, die Kontrolle zurückzuerlangen.

Welcher Natur diese ominöse Gefahr ist, macht auch der neue Trailer nicht klar. Dafür freuen wir uns, eine vertraute Stimme zu hören: James McCaffrey, der den früheren Direktor des Federal Bureau of Control spielt, lieh schon Max Payne sein unvergleichliches Organ.

Physikbasiertes Gameplay im Sandbox-Stil

Ein besonderes Feature von "Control" ist das physikbasierte Gameplay. Das heißt: Jedes Objekt in der Spielumgebung reagiert korrekt auf die Aktionen des Spielers. Dafür hat Remedy sogar die hauseigene Northlight-Engine entwickelt.

In Kombination mit den übernatürlichen Fähigkeiten der Protagonistin und modifizierbarer Ausrüstung dürfte uns hier ein technisch beeindruckendes, schön düsteres Action-Adventure erwarten.

Das sagt Wolf:
Auch wenn ich persönlich lieber ein "Alan Wake 2" gehabt hätte, ist "Control" doch dank des neuen Trailers ganz oben auf meine "Muss ich 2019 zocken!"-Liste geschossen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben