menu

Cover-Artwork enthüllt: "FIFA 21" sieht etwas ungewohnt aus

fifa-21-cover
Das Cover von "FIFA 21" unterscheidet sich recht deutlich von denen der Vorgänger. Bild: © Electronic Arts 2020

Publisher Electronic Arts hat das Cover-Artwork zu "FIFA 21" enthüllt. Der französische Fußballprofi Kylian Mbappé hat es auf die Hülle geschafft, viele Fans sind jedoch über das ungewohnte Design des Artworks verwundert. Das erinnert an das Werk eines Bildbearbeitungsanfängers.

Mbappé freut sich riesig darüber auf dem Cover von "FIFA 21" zu sein. Die Pressemitteilung zur Cover-Enthüllung zitiert ihn mit den Worten: "Auf dem Cover von "EA SPORTS FIFA" zu sein, ist ein wahrgewordener Traum. Von meiner Zeit bei Bondy über Clairefontaine bis hin zur Weltmeisterschaft ist dies ein weiterer großer Meilenstein. Ich spiele dieses Spiel seit meiner Kindheit und fühle mich geehrt, eine ganz neue Generation von Fußballern zu repräsentieren und in der gleichen Gruppe zu sein wie viele andere herausragende Fußballer, mit denen ich diese Ehre nun teile.“

Könnte direkt aus MS Paint kommen

Die Optik des "FIFA 21"-Covers ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Sie zeigt rechteckig zugeschnittene Fotos von Mbappé, die sich überlappen. Die Idee dahinter war wahrscheinlich eine Collage, die den Werdegang des Fußballprofis nacherzählt. Böse gesagt erinnert das Cover aber eher an die ersten Gehversuche eines Anfängers in der Bildbearbeitung. Die übereinander gelegten Bildausschnitte ganz ohne Effekte und Schattierungen wirken wie ein 10-minütiges Projekt aus Microsoft Paint – das zumindest finden viele Fans in den sozialen Medien. Und natürlich finden sich dort schon eine ganze Menge mehr oder weniger ernst gemeinte Nachbauten des Covers mit anderen Fußballstars sowie Parodien.

Alternative Spiele-Cover im "FIFA 21"-Design

Hier sehen wir zum Beispiel, wie ein Remake von "Pokémon Diamant und Perl" auf der Switch mit dem "FIFA"-Design aussehen könnte.

Das alternative Cover zu "Star Wars Squadrons" kann sich auch sehen lassen. Man beachte die Lichteffekte des blauen Lichtschwerts.

So könnte ein mehr oder weniger ernst gemeintes "FIFA 21"-Cover mit Dortmunds Talent Erling Haaland aussehen.

Gibt es noch weitere Cover-Stars?

Ein alternatives Cover mit Erling Haaland könnte es möglicherweise wirklich geben. Heute um 17:00 Uhr zeigt EA bei YouTube den Enthüllungs-Trailer zu "FIFA 21". Fans haben sich die Meta-Tags zum Livestream im Vorfeld schon einmal genauer angesehen. Dort fanden sie neben den Namen "mbappe" auch die Namen "trent", "haaland" und "joao felix".

Das könnte darauf hinweisen, dass auch Alexander Trent (Liverpool F.C.), Erling Haaland (Borussia Dortmund) und João Félix Sequeira (Atlético Madrid) ihr eigenes Cover bekommen. Wie einige Fans vermuten, könnte es sich allerdings hier auch um mögliche "FIFA"-Ambassadors halten, da Mbappé bereits als Cover-Star feststeht.

Release
"FIFA 21" erscheint am 9. Oktober für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch (Legacy Edition). 

FIFA 21 Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema FIFA 21

close
Bitte Suchbegriff eingeben