"Crackdown 3": Langes Video zum Multiplayer mit zerstörbarer Umgebung

Im "Crackdown 3"-Multiplayer fliegen die Fetzen.
Im "Crackdown 3"-Multiplayer fliegen die Fetzen. (©Xbox Press 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Kürzlich zeigte Microsoft bereits einen kurzen Eindruck aus dem "Crackdown 3"-Multiplayer "Wrecking Zone". Nun gibt es über eine halbe Stunde neues Gameplay aus dem Modus. Besonders beeindruckt dabei die komplett zerstörbare Arena, in der die rasanten Schießereien stattfinden.

Die in der Cloud berechnete, zerstörbare Umgebung war ein Feature, mit dem "Crackdown 3" schon bei seiner Ankündigung vor vielen Monaten Furore machte. Zwischenzeitlich war nicht ganz klar ob die Funktion eigentlich noch im Spiel ist. Zumindest im Multiplayer "Wrecking Zone" scheint sie aber noch zu existieren, wie ein umfangreiches Gameplay-Video nun beweist.

Langer Gameplay-Clip aus "Wrecking Zone"

Kurz nachdem Microsoft bei der hauseigenen Convention X018 einen kurzen Trailer zu "Wrecking Zone" gezeigt hat, durfte der französischsprachige Twitch-Kanal Jvtv eine ausgedehnte Runde in dem Modus drehen, wie Eurogamer berichtet (hier entlang zum Video). Als Agent mit Superkräften turnen die Streamer durch die Arena, die unter Beschuss an allen Ecken und Enden zerbröselt.

Vertikale Kämpfe mit Super-Agenten

Brücken stürzen dabei ein und Häuserwände lassen sich großflächig durchlöchern. Weil das gesamte Gameplay durch die Schwebe-Fähigkeiten der Helden sehr stark in der Vertikalen abläuft, dürften sich daraus wichtige taktische Möglichkeiten ergeben: In einigen Szenen ist etwa zu sehen, wie Spieler von oben auf Gegner herabspringen, die über eine Brücke laufen, und ihnen dabei den Boden unter den Füßen wegschießen. Sieht spaßig aus!

Release
"Crackdown 3" erscheint am 15. Februar für Xbox One und PCs mit Windows 10.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben