menu

"Crash Bandicoot 4": Auf die Leaks folgt heute die Enthüllung

Crash Bandicoot
Die heutige Enthüllung von "Crash Bandicoot 4" sollten sich Fans auf keinen Fall entgehen lassen!

Nachdem kürzlich erste Infos zu "Crash Bandicoot 4: It's About Time" geleakt sind, zieht Activision nach und kündigte für heute die offizielle Vorstellung des Spiels an. Die Enthüllung findet um 17 Uhr statt und soll den Leak des Spiels noch übertreffen, verspricht der Publisher.

Angekündigt wurde die Vorstellung vom offiziellen Crash-Bandicoot-Account bei Twitter. Als Einstimmung auf das Event hat Activision einen kleinen Teaser im Stil der alten Werbung für das erste "Crash Bandicoot"-Game aus dem Jahr 1996 veröffentlicht. Ob die heutige Enthüllung ähnlich verrückt ausfällt, bleibt abzuwarten. Es soll aber definitiv Gameplay aus "Crash Bandicoot 4" zu sehen geben, verspricht Geoff Kneighley.

Entwickler sind Spezialisten für Retro-Plattformer

Die Entwicklung des vierten Teils übernimmt Toys for Bob. "Crash Bandicoot 4" dürfte bei dem Studio in guten Händen sein, es war auch für "Crash Bandicoot: N.Sane Trilogy" und "Spyro Reignited Trilogy" verantwortlich. Wie man Retro-Plattformern einen modernen Anstrich verleiht, wissen die Entwickler jedenfalls.

Besonders spannend ist die Frage, wie das Spielwelt- beziehungsweise Level-Design im neuen Teil aussieht. Bisher hatten "Crash Bandicoot"-Games der Hauptreihe keine offene Spielwelt. Stattdessen gab es verschiedene, voneinander getrennte Level, die ungefähr drei bis zehn Minuten dauerten. Möglicherweise könnte "Crash Bandicoot 4" dieses Mal aber eine offene Spielwelt bieten, ähnlich wie im Spin-off "Crash: Herrscher der Mutanten" für die PS2.

Ob Toys for Bob weiterhin auf das klassische Level-Design setzt oder ein Experiment mit einer Open World wagt, erfahren wir spätestens heute Abend.

Das gibt es noch beim Summer Game Fest zu sehen

Die Präsentation von "Crash Bandicoot 4" findet im Rahmen des Summer Game Fest statt. Im heutigen Livestream sollen noch weitere Dinge gezeigt werden. Darunter eine musikalische Inszenierung aus dem "Outer Wilds"-Soundtrack, ein gemeinsames Event der Unternehmen Iam8bit und Double Fine namens "Days of the Devs" – sowie "ALF". Ob es sich dabei um ein Spiel über das bekannte außerirdische Wesen handelt, ist nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Jump 'n' Run

close
Bitte Suchbegriff eingeben