menu

"Crash Bandicoot 4" kommt im März auf Switch, PS5 & Xbox Series X/S

"Crash Bandicoot 4: It's About Time" erscheint am 12. März für PS5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch. Ein wenig später soll der Beuteldachs auch noch PCs unsicher machen. Hier gibt es allerdings noch keinen konkreten Release-Termin.

Auf PS5 und Xbox Series X dürfen sich Spieler auf erstklassige Jump 'n' Run-Action in nativer 4K-Auflösung und mit flüssigen 60 FPS freuen. Auf der Xbox Series S gibt es "nur" hochskaliertes 4K, 60 Bilder pro Sekunde sind aber auch hier drin. Besitzer der Next-Gen-Konsolen profitieren natürlich auch von schnelleren Ladezeiten und es wird auch 3D Audio unterstützt. Leistungsdaten der Switch-Version nennt Activision in der Pressemitteilung zu "Crash Bandicoot 4" nicht.

Exklusive PS5-Features & kostenloses Next-Gen-Upgrade

PS5-Besitzer werden in "Crash Bandicoot 4" sogar noch ein paar exklusive Features nutzen können. Das Game wird nämlich die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers und auch die Aktivitätskarten der PS5 unterstützen. Letztere sind vor allem für Trophäenjäger interessant, da die Karten es erlauben, direkt zu bestimmten Herausforderungen zu springen.

Besitzt Du "Crash Bandicoot 4" bereits für PS4 oder Xbox One, kannst Du das Spiel kostenlos zur jeweiligen Next-Gen-Version upgraden. Auf der PlayStation gelten dabei die gewohnten Upgrade-Regelungen: Wer "Crash Bandicoot 4" digital besitzt, kann sich die PS5-Version kostenlos im PlayStation Store herunterladen. Wenn Du das Spiel auf Disc hast, erhältst Du leider nur ein Upgrade, wenn Du eine PS5 mit optischem Laufwerk besitzt. Hier muss die Disc nämlich beim Zocken immer eingelegt sein, was bei der digitalen Edition der PS5 nicht möglich ist. Auf Xbox Series X/S sorgt das Feature Smart Delivery dafür, dass Du automatisch die richtige Version für Deine Konsole erhältst.

Speicherstände können auf Next-Gen-Konsolen übertragen werden

Die Speicherstände von PS4 und Xbox One sollen Spieler auch auf die Next-Gen-Konsolen mitnehmen können. Auf der PlayStation funktioniert das, indem Du Deine PS4-Spieldaten in die Cloud hochlädst und anschließend auf der PS5 aus der Cloud wieder herunterlädst. Besitzer einer Xbox Series X/S haben es noch bequemer. Sie müssen das Spiel nur starten und die Speicherstände werden automatisch synchronisiert.

Release
"Crash Bandicoot 4: It's About Time" erscheint am 12. März für PS5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch. Der Veröffentlichungstermin auf dem PC ist noch nicht bekannt. Für PS4 und Xbox One ist das Spiel bereits erhältlich.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Crash Bandicoot 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben