News

"Crash Bandicoot N. Sane Trilogy": Gestrichener Level als DLC

Ein bislang unveröffentlichter Level für "Crash Bandicoot" schafft es nun doch noch ins Spiel – dem Remaster "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" sei Dank. "Stormy Ascent" wird als Gratis-DLC für Besitzer des PS4-Spiels veröffentlicht.

Entwickler Naughty Dog hatte den Level ursprünglich für den 1996 erschienenen ersten Teil seiner kultigen Jump'n'Run-Reihe um Beuteldachs Crash Bandicoot entworfen. Allerdings schaffte die Spielstufe es nie ins fertige Spiel – denn sie war einfach zu schwer.

"Stormy Ascent": Zu schwer für "Crash Bandicoot"

Taylor Kurosaki war damals für das Design von "Stormy Ascent" mitverantwortlich und äußerte sich im offiziellen PlayStation Blog zu dem Spielabschnitt voller beweglicher Plattformen. "Dieser Level war in der Nähe des Spielendes eingebaut und wahnsinnig schwer. So schwer, dass er selbst für mich knifflig war – und ich bin der Typ, der genau wusste, wie weit Crash springen kann, wie spät ein Spieler abspringen darf und so weiter." Zusätzlich soll der Level "etwa vier mal größer als irgendein anderer Level im Spiel" sein und nicht nur Geschick, sondern auch Durchhaltevermögen erfordern.

Bockschwerer Level als DLC-Inhalt für "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy"

Weil bis zum Release von "Crash Bandicoot" damals zu wenig Zeit blieb, um "Stormy Ascent" einfacher zu machen, kam der Abschnitt nicht ins fertige Spiel, landete aber trotzdem versteckt auf der Spiel-CD – wo ihn Fans später entdeckten. Nun bekommt er seinen offiziellen Release und erscheint als DLC für "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy". Ab sofort bis zum 19. August steht der Zusatzinhalt PS4-Spielern kostenlos zur Verfügung, danach werden 2,99 US-Dollar für den Download fällig.

Vermutlich dürfte "Stormy Ascent" in der Neuauflage sogar noch schwerer sein als im Original ...

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben