menu

"Crysis Remastered" auch auf Xbox One X & PS4 Pro mit Raytracing

crysis-remastered-nanosuit-screenshot
"Crysis Remastered" soll auch in der Current-Gen beeindruckende Effekte bieten. Bild: © Crytek 2020

"Crysis Remastered" soll als erstes Spiel überhaupt Raytracing-Effekte auf Xbox One X und PS4 Pro ermöglichen. Möglich werden soll dies durch eine Software-Lösung in der genutzten Engine.

Das Spiel "Crysis" war bei seinem Erscheinen im Jahre 2007 eine technische Offenbarung und brachte bahnbrechende Grafikeffekte auf den Weg, an denen bis heute kein Blockbuster-Game vorbeikommt. Mit der Neuauflage "Crysis Remastered" wollen die Entwickler von Crytek nun einmal mehr technische Maßstäbe setzen. So soll "Crysis Remastered" etwa das erste Spiel sein, dass auch auf Konsolen echte Raytracing-Effekte darstellen kann, wie es in einer Pressemitteilung vom Freitag heißt.

Raytracing auf Xbox One X und PS4 Pro

Und nein, gemeint sind keineswegs die Next-Generation-Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5, sondern ihre in die Jahre gekommenen Vorgänger Xbox One X und PS4 Pro. Möglich machen soll dies eine proprietäre Software-basierte Raytracing-Lösung der verwendeten Cryengine. Wie umfangreich die darin enthaltenen Raytracing-Effekte sein werden, wurde bisher aber nicht verraten.

Für PC-Spieler mit einer Nvidia-RTX-Grafikkarte implementiert Crytek zusätzlich auch hardware-basiertes Raytracing sowie Supersampling via DLSS 2.0. Damit dürfte die PC-Version im Idealfall nicht nur umwerfend aussehen, sondern dabei auch noch mit einer vergleichsweise hohen Framerate laufen. Zur Veranschaulichung sämtlicher Effekte haben die Entwickler einen neuen Tech-Trailer veröffentlicht.

"Crysis Remastered" hat ein Release-Datum

"Crysis Remastered" für PC, Xbox One und PS4 erscheint am 18. September. Die PC-Version soll dabei exklusiv über den Epic Store erhältlich sein. Eine Nintendo-Switch-Version des Spiels ist bereits erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ego-Shooter

close
Bitte Suchbegriff eingeben