Crystal Dualshock 4: PlayStation 4 erhält neue durchsichtige Pads

Dualshock 4 Controller
Sony bringt drei neue Crystal-Controller für die PS4 auf den Markt. (©Sony PlayStation 2017)
Kai Lewendoski Steuert die Heizung zuhause übers Smartphone, die Musik in der Wohnung kommt vom Home Server.

Sony hat angekündigt, dass es auch in diesem Jahr wieder neue und verbesserte Crystal Dualshock 4-Controller geben wird. Die durchsichtigen Gamepads für die PlayStation 4 sollen Mitte Oktober in insgesamt drei Farben Release feiern.

Es gab bereits im letzten Jahr einen Crystal DualShock 4-Controller, den Sony jetzt weiter verbessert hat, wie der japanische Hersteller auf seinem PlayStation-Blog schreibt. In jedem Fall gestattet das Gehäuse Einblicke ins elektronische Innenleben und weckt Erinnerungen an Zeiten, als durchsichtige Gehäuse bei Videogame-Geräten zum Alltag gehörten.

Verbesserungen bei Direct USB & ein neuer Lichtbalken

Die Verbesserungen betreffen erstens Direct USB sowie andere drahtlose Kontrollmöglichkeiten. Das Touchpad ist neu gestaltet und bietet durch einen Lichtbalken farbliche Hinweise auf das Spielgeschehen. Wie diese farbigen Hinweise genau aussehen sollen und ob sie mit allen Spielen funktionieren – dazu gibt es noch keine neuen Informationen von Sony. Möglicherweise werden ja gefährliche Situationen durch rotes Licht signalisiert und wenn der Balken grün leuchtet ist alles ruhig?

PS4-Controller in drei Crystal-Varianten

Es wird neben der klaren Crystal-Version auch zwei weitere Farben geben, in denen die Controller erhältlich sein werden: Blue Crystal und Red Crystal. Preise für die neuen Geräte für die PlayStation 4 gibt es offiziell noch nicht, aber die Modelle aus dem Vorjahr haben knapp 70 Euro gekostet. In diese Richtung dürfte es auch jetzt wieder gehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben