menu

"Cyberpunk 2077", "Borderlands 3" und mehr kommen auf Google Stadia

Am Montag verriet Google die Neuzugänge für ihren Streaming-Dienst Stadia. Mit dabei sind Highlights wie "Cyberpunk 2077", "Borderlands 3" und "Darksider Genesis". Die komplette Liste der neuen Releases ist allerdings noch viel länger.

Wie The Verge berichtet, wird "Cyberpunk 2077" im nächsten Jahr für Googles neuen Cloud-Gaming-Dienst zur Verfügung stehen. Ob es direkt zum Release erhältlich sein wird, ist jedoch noch genauso unklar wie die Frage, ob es Teil des Premium-Abos ist.

Weitere Ankündigungen

Abgesehen von dem Action-Rollenspiel, in dem auch Schauspieler Keanu Reeves auftritt, kündigte Google zahlreiche weitere Titel für Stadia an. Darunter die beiden Highlights "Borderlands 3" und "Darksiders Genesis". Stadia-Spieler dürfen sich aber ebenso auf "Orcs Must Die! 3", "Destroy all Humans!" und "Mortal Kombat 11" freuen. Die vollständige Liste mit allen Ankündigungs-Trailern gibt es hier.

Ab November 2019 darf dann endlich via Google Stadia gezockt werden. Anfangs erhalten Nutzer für rund 10 Euro im Monat einen Pro-Zugang zur Cloud-Gaming-Plattform. Abgesehen von exklusiven Angeboten erhalten Gamer zusätzlich freien Zugang zu ausgewählten Spielen als Teil des Abos. Den Anfang macht "Destiny 2: The Collection". Ab 2020 soll dann auch ein kostenloser Zugang zu Google Stadia bereitstehen. In diesem sind logischerweise keine Titel aus dem Abo enthalten und jedes Spiel muss einzeln gekauft werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Google Stadia

close
Bitte Suchbegriff eingeben