menu

"Cyberpunk 2077": Eine KI übernimmt die Synchronisation

Sprachen in "Cyberpunk 2077": Die Voodoo-Boys-Gang spricht eine Mischung aus Englisch und Französisch.
Sprachen in "Cyberpunk 2077": Die Voodoo-Boys-Gang spricht eine Mischung aus Englisch und Französisch. Bild: © CD Projekt Red 2019

Mit "Cyberpunk 2077" erscheint ein Rollenspiel von gigantischem Umfang, das kostet viel Arbeit. Beim Erstellen von Gesichtsanimationen nutzt Entwickler CD Projekt Red künstliche Intelligenz – unter anderem für die Synchronisation aller Figuren der offenen Spielwelt in zehn Sprachen.

Es ist schier unmöglich, die Gesichtsbewegungen von Unmengen an Spielfiguren in einem großen Open-World-Spiel wie "Cyberpunk 2077" per Motion Capturing einzufangen. Bereits bei "The Witcher 3" verwendete CD Projekt Red zur Animation von Zwischensequenzen Algorithmen anstelle von Schauspielern, um dem Arbeitsaufwand Herr zu werden. Für ihr neues Rollenspiel gingen die Macher einen Schritt weiter: Eine Videopräsentation zeigt, wie künstliche Intelligenz zur authentischen Synchronisation in mehrere Sprachen zum Einsatz kam.

Realistische Lippenbewegungen für jede Sprachausgabe

Einige der Figuren in "Cyberpunk 2077" sprechen mehrere Sprachen und wechseln diese teils im Satz. Das wirft Probleme auf, spätestens, wenn es um die Lokalisierung des Spiels für verschiedene Länder geht. Aus Kostengründen wird oft darauf verzichtet, die Sprachausgabe für jede Übersetzung anzupassen und stattdessen nur der Text lokalisiert. In anderen Spielen wird die neue Sprachaufnahme einfach über bestehende Animationen gelegt. Für CD Projekt Red kam das offenbar nicht in Frage. Dank der Zusammenarbeit mit dem Tech-Unternehmen JaliResearch dürfen sich Spieler über realistische Lippenbewegungen in zehn Sprachen freuen.

KI soll Entwickler entlasten

Der Einsatz neuester Technik soll die Entwickler vor allem entlasten. Gerade bei Games mit so vielen Spielinhalten wie "Cyberpunk 2077" ist der Arbeitsaufwand enorm. Der Release wurde mehrfach verschoben, um den hohen Erwartungen an den Nachfolger des gefeierten "The Witcher"-Franchise gerecht zu werden. Einem Bericht von Bloomberg zufolge ordnete CD Projekt Red seinen Mitarbeitern bis zum Erscheinen im November verpflichtend sechstägige Arbeitswochen an, um Bugs zu beheben.

"Cyberpunk 2077" erscheint am 19. November für PC, PS4, Xbox One und Stadia. Die Versionen für PS5 und Xbox Series X/S folgen später.

Cyberpunk 2077 Jetzt vorbestellen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cyberpunk 2077

close
Bitte Suchbegriff eingeben