menu

"Cyberpunk 2077": Multiplayer kommt wohl mit Mikrotransaktionen

Coolen Roboter-Begleiter gefällig? Könnte sein, dass er im "Cyberpunk 2077"-Multiplayer extra kostet ...
Coolen Roboter-Begleiter gefällig? Könnte sein, dass er im "Cyberpunk 2077"-Multiplayer extra kostet ...

Dass das kommende Science-Fiction-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" einen Mehrspieler-Modus bekommt, wissen wir schon länger. Nun hat sich Entwickler CD Projekt Red zur Art der Monetarisierung geäußert. Wir können uns wohl auf Mikrotransaktionen einstellen.

In einem öffentlich einsehbaren Quartalsbericht sprach Piotr Nielubowicz über finanzielle Angelegenheiten bei CD Projekt Red. Nielubowicz ist der CFO des polnischen Entwicklers, also der Chief Financial Officer. Im Deutschen entspricht das in etwa dem Kaufmännischen Geschäftsführer.

Im Bericht nennt er den Multiplayer-Modus von "Cyberpunk 2077" ein "kleineres Projekt, das gerade erst beginnt". Sein Chef, Co-Geschäftsführer Adam Kiciński, äußert sich im Gespräch mit Investoren wenig später zur geplanten Finanzierung.

"Ich erwarte eine kluge Monetarisierung"

Kiciński wörtlich: "Was die Monetarisierung des Mehrspielermodus' von 'Cyberpunk' angeht, halten wir es momentan für zu früh, Details zu nennen oder Hinweise zu geben. Das Projekt ist in einer relativ frühen Phase. Wir experimentieren weiter – das ist unser erstes Multiplayer-Spiel. Wir prüfen diverse Optionen und Möglichkeiten, und jetzt ist definitiv nicht die Zeit, diesbezüglich eine konkrete Richtung anzugeben. Sie können natürlich davon ausgehen, dass wir unsere grundlegende Einstellung zum Thema 'Deals mit Spielern' nicht ändern werden. Ich erwarte also eine kluge Monetarisierung und – immer – einen Gegenwert fürs Geld."

Adel verpflichtet

Die Aussage deutet Microtransactions zumindest an. Skins, Animationen und sonstige kosmetische Updates gegen Kohle? Das wäre ein klassisches Modell, das gerade sehr viele Entwickler von Multiplayer-Spielen verfolgen – zum Unmut vieler Spieler.

CD Projekt Red hat sich allerdings mit "The Witcher 3" einen extrem guten Ruf erworben – nicht nur wegen der überragenden Qualität des Spiels, sondern auch wegen einer extrem fairen Preispolitik. Wir rechnen also damit, dass die Polen ein Modell finden werden, mit dem sowohl der Entwickler als auch die Spieler zufrieden sind.

Release
"Cyberpunk 2077" erscheint am 16. April 2020 für Xbox One, PS4 und PC. Der Multiplayer-Modus soll zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cyberpunk 2077

close
Bitte Suchbegriff eingeben