menu

"Cyberpunk 2077": Neue Gameplay-Videos zu Lebenswegen & Waffen

cyberpunk-2077-shootout-screenshot
In "Cyberpunk 2077" steht ein elaboriertes Arsenal mit Bums zur Verfügung. Bild: © CD Projekt Red 2020

CD Projekt Red hat gestern Abend einen weiteren Livestream zu "Cyberpunk 2077" gezeigt. Dabei ging es vor allem um die Lebenswege, die Spieler in dem mit Spannung erwarteten Rollenspiel auswählen können, um einige der Waffen im Game und um die Musik.

Das Videoformat mit dem Titel "Night City Wire" hat sich in seiner zweiten Ausgabe vor allem auf die Lebenswege und Waffen in "Cyberpunk 2077" konzentriert. Der komplette Stream war ungefähr 25 Minuten lang, die verschiedenen Segmente wurden im Nachhinein als einzelne Clips auf YouTube veröffentlicht.

Lebenswege verändern die Kampagne

Der Spieler kann zu Spielbeginn einen von drei Lebenswegen wählen. Dieser bestimmt den Hintergrund der Spielfigur und beeinflusst vor allem den Prolog von "Cyberpunk 2077". Aber auch im weiteren Spielverlauf stehen jeweils unterschiedliche Konfliktlösungen, Kontaktpersonen oder Dialogoptionen zur Verfügung.

Als Street Kid ist der Spieler in den Gassen von Night City aufgewachsen, der Nomad kommt dagegen aus dem Umland der Megacity. Dem Corpo schließlich stehen die oberen Stockwerke der Wolkenkratzer von Night City offen. Alle drei Lebenswege in "Cyberpunk 2077" werden in einem Video vorgestellt.

Waffen in "Cyberpunk 2077": Für jeden etwas dabei

Im weiteren Verlauf des Livestreams hat CD Projekt Red einige der vielen Waffen gezeigt, die in "Cyberpunk 2077" verfügbar sind. Grob unterteilt man diese in Nahkampf- und Fernkampfwaffen sowie Cyberware. Bei Letzterem handelt es sich um technische Erweiterungen des Körpers wie ausklappbare Mantis-Klingen an den Unterarmen. Im Video sind vor allem die Fernkampfwaffen zu sehen, die nochmals unterteilt sind in Tech-, Power- und Smart-Waffen.

Tech-Waffen beschleunigen Projektile mit elektromagnetischer Energie auf hohe Geschwindigkeiten. Die Geschosse von Smart-Waffen verfügen über aktive Zielführung. Power-Waffen dagegen scheinen heutigen Schusswaffen sehr ähnlich zu sein. Die Waffen in "Cyberpunk 2077" können mit Mods verbessert werden, außerdem kommen sie in verschiedenen Wertigkeiten im Spiel vor. Im Stream wurde außerdem betont, dass der Spieler seine Waffenfertigkeiten laufend verbessern und erweitern kann.

Musik: Refused wird zu Samurai

Ein kurzes Video im Livestream hat darüber hinaus gezeigt, wie die schwedische Musikgruppe Refused für "Cyberpunk 2077" zu Johnny Silverhands Band Samurai wurde und entsprechende Songs aufnahm. Im Studio musste Sänger Dennis Lyxzén sich den Anweisungen eines Englisch-Coaches beugen, um seinen Akzent abzuschwächen. Im Spiel wird Johnny Silverhand von Keanu Reeves verkörpert.

Zum Ende des Livestreams hat CD Projekt Red dann noch auf das offizielle Buch zu "Cyberpunk 2077" hingewiesen, das Du hier bei SATURN vorbestellen kannst.

Eine dritte Folge von "Night City Wire" soll bald folgen, "Cyberpunk 2077" erscheint am 19. September 2020 für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cyberpunk 2077

close
Bitte Suchbegriff eingeben