menu

"Cyberpunk 2077"-Release wohl nicht mehr in diesem Jahr

An "Cyberpunk 2077" wird noch fleißig geschraubt.
An "Cyberpunk 2077" wird noch fleißig geschraubt.

Wann erscheint endlich "Cyberpunk 2077"? Eine offizielle Antwort auf diese Frage gibt es noch nicht, immerhin hat eine üblicherweise gut informierte Quelle nun aber inoffizielle Insider-Infos zum Release geteilt – und die deuten eher auf das Jahr 2020.

Allzu große Hoffnungen auf eine Veröffentlichung von "Cyberpunk 2077" in diesem Jahr sollten sich Fans von CD Project RED wohl nicht machen: Der gut vernetzte Kotaku-Journalist Jason Schreier hat via Twitter erklärt, dass er mit einem Release im Jahr 2020 rechnet. Seine Quellen enthüllen aber interessanterweise auch, dass das Game eigentlich für dieses Jahr eingeplant ist.

Release könnte auf der E3 für 2019 angekündigt werden

Laut Schreier peile das Studio einen 2019er-Release an und könnte diesen Termin sogar auf der Spielemesse E3 Anfang Juni ankündigen. Die Mitarbeiter von CD Project RED glauben aber offenbar selbst nicht so wirklich an diesen Termin: Schreier rechne damit, dass "Cyberpunk 2077" selbst bei einer Ankündigung für 2019 noch in die erste Hälfte des Jahres 2020 verschoben werde.

Verschiebung auf 2020 schon einkalkuliert?

Solche eingeplanten Verschiebungen seien laut Schreier nicht unüblich. "Es könnte viele Gründe dafür geben. Dahinter könnte so etwas stehen wie: 'Wir haben vielleicht eine Chance, den Termin zu schaffen und vielleicht motiviert es das Team, selbst wenn es unwahrscheinlich ist", so seine Erklärung.

Wer das Pen-and-Paper-Rollenspiel kennt, auf dem "Cyberpunk 2077" basiert, weiß natürlich, das 2020 das viel bessere Releasejahr wäre: Schließlich heißt die Vorlage "Cyberpunk 2020" – und wenn CD Projekt RED das Spiel mit den Zahlen noch weiter treiben will, veröffentlichen sie ihr Game gar am 7.7.

Bis dahin warten wir dann aber tatsächlich noch eine ganze Weile.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Cyberpunk 2077

close
Bitte Suchbegriff eingeben