News

"Cyberpunk 2077" wird auf der Gamescom 2018 eventuell spielbar sein

"Cyberpunk 2077": Gibt es auf der Gamescom die Demo zu sehen oder gar zu spielen?
"Cyberpunk 2077": Gibt es auf der Gamescom die Demo zu sehen oder gar zu spielen? (©Youtube / Cyberpunk 2077 2018)

"Cyberpunk 2077" gehörte zu den Highlights der diesjährigen E3. CD Project RED plant auch eine Vorstellung auf der Gamescom 2018 inklusive Gameplay-Demo. Ob Gamer das Sci-Fi-RPG aber auf der Spielemesse auch selbst anspielen dürfen, bleibt fraglich.

Das polnische Entwicklerstudio konnte auf der E3 2018 einen beeindruckenden Trailer vorzeigen. Das echte Highlight fand aber hinter verschlossenen Türen statt, denn dort wurde bereits eine Demo des Spiels gezeigt. In einem Interview mit Kotaku spricht Co-CEO Marcin Iwinski über die gezeigte Vorabversion und über die Pläne für die Gamescom 2018.

Für eine öffentliche Vorstellung ist es noch zu früh

Auf die Frage, warum CD Project RED sich dafür entschied, die Spielausschnitte nur einer kleinen, ausgewählten Gruppe zugänglich zu machen, antwortet Iwinski, dass eine öffentliche Vorstellung nicht in das typische Format der E3 passe. Weiterhin wolle man die Sache langsam angehen und bescheiden bleiben. Die E3 eigne sich aber wunderbar dafür, erste Meinungen und Kritiken zu dem bisher gezeigten Material zu erhalten.

Gameplay aus dem tatsächlichen Spiel

Grundsätzlich beginnen die Arbeiten an einer Demo etwa ein Jahr vor der E3. Im Fall von "Cyberpunk 2077" sollte aber kein extra für die E3 angefertigtes Preview gezeigt werden, sondern ein echter Teil des Spiels. Korrekterweise hat das Studio also von Anfang an an einer "Demo" gearbeitet. Und CD Project RED hat nicht zuviel versprochen. Beim ersten Vorgeschmack auf das Gameplay handele es sich tatsächlich um Teile aus dem Spiel – keine Fakes, nicht vorgerendert und auch keine "Standalone-Demo" berichtet Iwinski sehr stolz.

Auf die Frage, ob es auf der E3 2019 nochmal etwas Neues zum Spiel geben wird, antwortet Iwinski, dass ja zuerst noch die Gamescom anstehe. Ein komplett neues Programm sei nicht zu erwarten, aber es soll sich doch von der E3 unterscheiden und es lohne sich vorbeizuschauen.  Ob Spieler dann bereits Hand an "Cyberpunk 2077" anlegen dürfen, habe CD Project RED aber noch nicht entschieden.

Ein konkreter Release-Termin steht weiterhin nicht, es wurde aber versichert, dass "Cyberpunk 2077" auf jeden Fall noch für die aktuelle Konsolengeneration erscheint.

 

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben