menu

Da habt ihr's! "Dauntless" spontan auf Nintendo Switch gestartet

"Dauntless" ist ohne Vorankündigung auf Nintendo Switch gestartet. In dem von "Monster Hunter" inspirierten Actionspiel können Spieler auf PS4, Xbox One, PC und nun auch auf der Siwtch per Crossplay zusammenspielen. An der neuen Version hängt ein großes Inhalts-Update für alle Plattformen dran.

Angekündigt war die Switch-Version von "Dauntless" schon seit einer ganzen Weile für Winter 2019. Nun ist sie da – einfach so. In einem Nindies-Showcase, in dem Nintendo neue Indie-Games für die Konsole vorstellte, gaben die Entwickler den Sofort-Release im eShop bekannt.

Crossplay-Monsterjagd jetzt endlich für alle

Das Free-to-Play-Spiel lässt sich nun auf die Switch herunterladen und über einen Account bei Epic Games spielen. Besonders praktisch: "Dauntless" unterstützt Crossplay und Cross-Save über alle Plattformen hinweg. Du kannst denselben Charakter also auf dem PC und allen Konsolen spielen und Dich zusammen mit anderen Spielern auf allen Plattformen auf die Jagd nach den gewaltigen Behemoths begeben.

Eskalieren im neuen Spielmodus

Zusammen mit der Switch-Version erschien auch das kostenlose "Stomchaser"-Update für alle Plattformen. Es bringt als wichtigstes neues Feature den Modus "Eskalation" ins Spiel. Statt ein bestimmtes Monster zu jagen, kämpfst Du hier nacheinander gegen eine Reihe zufällig generierter Behemoths, die manchmal sogar zu zweit angreifen.

Die Krönung eines "Eskalation"-Laufs ist das neue Bossmonster Malkarion: ein fliegender Elektro-Drache, der Dich durch die Luft werfen kann, aber auch eine besondere Schwäche mitbringt: Steigen Du und Dein Team ihm auf den Rücken, könnt ihr ihn reiten und dabei enormen Schaden anrichten. Belohnt werden die Strapazen mit einem legendären Waffen- und Rüstungsset – dem ersten seiner Art.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dauntless

close
Bitte Suchbegriff eingeben