News

"Darksiders 3": HDR-Support und ungefähre Spielzeit enthüllt

In wenigen Wochen steht der Release von "Darksiders 3" an.
In wenigen Wochen steht der Release von "Darksiders 3" an. (©THQ Nordic 2018)

Nach langer Wartezeit dürfen sich die Fans nun auf den bevorstehenden Release von "Darksiders 3" freuen. Im dritten Teil der Reihe wirst Du als apokalyptische Reiterin Fury auf die Jagd nach den sieben Todsünden gehen. Wie viel Zeit das in Anspruch nehmen wird, verriet nun einer der Entwickler.

Reinhard Pollice, seines Zeichens Direktor für Business- und Produktentwicklung beim Publisher THQ Nordic, enthüllte im Interview mit WCCF Tech: "Die Frage nach der Spielzeit ist immer knifflig zu beantworten, da es dabei auf eine Vielzahl von Faktoren ankommt. Wir würden sagen, dass sie irgendwo um über 15 Stunden liegt, was den ersten 'Darksiders'-Teilen ähnelt."

"Darksiders 3": Ähnlicher Umfang wie die Vorgänger

Mit der beschriebenen 'Vielzahl an Faktoren' könnten natürlich Sammelobjekte, versteckte Geheimnisse und Nebenmissionen gemeint sein.  Erwartet uns in "Darksiders 3" also ein Open-World-artiges Erlebnis, wie wir es aus den Vorgängern kennen? Zumindest wird das Game die Geschichte fortsetzen, die inmitten der Apokalypse spielt.

HDR-Support für noch mehr Atmosphäre

Ebenso kündigte Pollice an, dass "Darksiders 3" HDR (High Dynamic Range) unterstützen wird, was das Game auf kompatiblen Bildschirmen noch besser aussehen lassen wird.

Die Spielfigur Fury ist einer der Apokalyptischen Reiter und muss mit Peitsche und Magie das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse wiederherstellen. Dazu kämpft sie sich in "Darksiders 3" durch die Tiefen der Hölle.

Release
THQ Nordic wird "Darksiders 3" am 27. November 2018 für Xbox One, PS4 und PC veröffentlichen. Es wurden außerdem bereits zwei DLCs angekündigt: "The Crucible" und "Keepers of the Void".

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben