menu

Das Original-"Diablo" kannst Du jetzt gratis in Deinem Browser spielen

diablo-blizzard-artwork
"Diablo" kannst Du nun im Internet-Browser spielen.

Langeweile im Büro? Zumindest Deine Pause kannst Du Dir nun mit einem echten Spieleklassiker versüßen: "Diablo", das erste Spiel der beliebten Hack-'n-Slay-Reihe, ist jetzt als Browsergame spielbar. Eine Gruppe von Fans hat den Original-Programmcode so abgewandelt, dass er in Chrome & Co. läuft.

Eine Modder-Gruppe namens Rivsoft hat den Programmcode von "Diablo" so verändert, dass er über ihre Website in aktuellen Internet-Browsern spielbar ist. Die kostenlose Shareware-Version, die den Anfang von "Diablo" beinhaltet, kann damit ebenso gespielt werden, wie die Vollversion. Zum Loslegen ist allerdings ein kurzer Kniff nötig.

Shareware-Version von "Diablo" ist kostenlos spielbar

Zuerst musst Du nämlich die Rekonstruktion des "Diablo"-Programmcodes aus dem Software-Archiv Github herunterladen. Diese ist etwa 50 Megabyte groß und wurde von der Fan-Gruppe Devilution zur Verfügung gestellt. Zieht man diese dann in das Fenster mit der Rivsoft-Seite, lädt das Spiel im Browser. Wer eine Vollversion von "Diablo" besitzt, kann auch problemlos die Installationsdatei verwenden.

Browser-Version läuft auf Basis des originalen Programmcodes

Mit dem "Diablo"-Programmcode von Devilution soll das Originalspiel erhalten werden, das 1996 ein ganzes Genre begründete, dessen Support aber zugunsten des Sequels aufgegeben wurde. Bei der Rekonstruktion wurden laut Devilution Bugs und "schlecht geschriebener Code" absichtlich beibehalten, damit das ursprüngliche Spiel für zukünftige Projekte von Entwicklern zur Verfügung steht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Diablo

close
Bitte Suchbegriff eingeben