menu

"Days Gone": 30-Stunden-Kampagne hat etwa 6 Stunden Cutscenes

Nichts wie weg: In "Days Gone" siehst Du Dich einer absoluten Übermacht aus Zombies gegenüber.
Nichts wie weg: In "Days Gone" siehst Du Dich einer absoluten Übermacht aus Zombies gegenüber.

"Days Gone", das PS4-exklusive Survival-Abenteuer mit vielen, vielen Zombies, erscheint am 26. April. Und nun wissen wir auch, welchen Stellenwert die in Cutscenes erzählte Story einnehmen wird: einen ziemlich großen.

Die eigentliche Kampagne von "Days Gone" wird rund 30 Stunden betragen – das hatte das entwickelnde Bend Studio schon vor einiger Zeit bekannt gegeben. Nun haben die dänischen Kollegen von Gamereactor aber nochmal nachgebohrt und Erstaunliches herausgefunden: Von diesen 30 Stunden Spielzeit werden etwa sechs Stunden auf Cutscenes entfallen – das sind immerhin stolze 20 Prozent.

Schauspieler bestätigt die Angabe

Sam Witwer, der in "Days Gone" den Protagonisten Deacon St. John spielt, bestätigte die Zeitangabe kurze Zeit später auf Twitter.

So wirklich überraschen sollte uns das aber eigentlich nicht, denn gerade die PS4-exklusiven Spiele der letzten Jahre legten extrem viel Wert auf eine kinoreife Präsentation – und da gehören ausufernde Zwischensequenzen einfach dazu.

Viel Herzschmerz in der Zombie-Apokalypse

Und was bekommen wir in den Cutscenes so zu sehen? Neben Zombies auch eine Menge Herzschmerz und Romantik: Die tragische Hintergrundgeschichte von Deacon St. John und seiner großen Liebe Sarah wird etwa eine entscheidende Rolle spielen. Aber nicht nur der Motorrad-Rocker und seine Frau stehen im Mittelpunkt, auch andere Charaktere werden in "Days Gone" überzeugend lebensecht inszeniert.

"Days Gone" erscheint am 26. April nur für die PS4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Days Gone

close
Bitte Suchbegriff eingeben