menu

"Days Gone" läuft auf der PS5 mit 60 FPS und dynamisch in 4K

Der Horror geht weiter: "Days Gone" läuft auf der PS5 mit bis zu 60 FPS und in dynamischer 4K-Auflösung.
Der Horror geht weiter: "Days Gone" läuft auf der PS5 mit bis zu 60 FPS und in dynamischer 4K-Auflösung. Bild: © PlayStation 2019

"Days Gone" bekommt auf der PS5 60 FPS spendiert. Um diese Leistung permanent aufrechtzuerhalten, verbleibt die Grafik nicht immer in 4K. Sie wird dynamisch hoch- und herunterskaliert.

"Days Gone" erhält als PlayStation-Exclusive natürlich ein Upgrade, das das Horror-Survival-Game fit für die PlayStation 5 macht. Will heißen: Die Entwickler schrauben die Performance und Grafik hoch. "Days Gone" läuft entsprechend auf der PS5 mit bis zu 60 FPS – das lässt das Game insgesamt flüssiger und Bewegungen natürlicher wirken. Zusätzlich wird die Grafik dynamisch in 4K gestaltet. Was das bedeutet? 4K ist nicht immer Standard.

Manche Szenen mit weniger als 4K

Einige Szenen können die Kombination aus 60 FPS und 4K anscheinend nicht bieten. Tatsächlich ist das nichts Neues – einige Spiele fahren die Bildrate auf 30 FPS runter, um 4K-Grafik beibehalten zu können, andere bleiben bei 60 FPS und rutschen dann auf 1440p. Das ist zumindest mehr, als die PS4 derzeit bei den meisten Games schafft. Dennoch dürften sich manche Spieler etwas mehr vom "Days Gone"-Upgrade erhofft haben. Zumal im Tweet von Entwickler Bend Studio auch noch der Zusatz "up to" steht, es sind "bis zu" 60 FPS. Möglich also, dass auch die Bildrate nach unten geschraubt wird, wenn nötig. Wie das Ergebnis aussieht, zeigt sich ab dem 19. November, wenn die PS5 endlich auf den Markt kommt und Du das PS-Exclusive auf der Next-Gen-Konsole zocken kannst.

Übrigens: Deine Spielstände kannst Du beim Wechsel von PS4 auf PS5 einfach mitnehmen – Du musst also nicht von vorn mit dem Spiel anfangen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben