menu

"Dead Cells" bekommt großen kostenpflichtigen DLC "The Bad Seed"

Im Frühjahr 2020 erscheint ein neuer DLC für "Dead Cells" namens "The Bad Seed". Der erste Bezahl-DLC soll knapp 5 Dollar kosten und fügt dem Spiel zwei neue Biome, einen neuen Boss und einige neue Waffen hinzu. Darunter auch eine mächtige Sense.

Die beiden neuen Biome tragen den Namen The Arboretum und The Swamp. Beide Gebiete zeichnen sich durch eine üppige Vegetation aus – The Swamp eher eklig und schleimig und The Arboretum ein wahres Blütenparadies. In beiden Leveln erwarten Spieler auch neue Feinde, die diesmal auch Blasrohre und Speere als Waffen verwenden, wie Gamingbolt berichtet. Im neuen DLC soll es Dir aber ebenfalls nicht an Möglichkeiten fehlen, Dich gebührend zur Wehr zu setzen.

Hier kommt der Sensenmann!

Unter den neuen Waffen befindet sich nämlich auch eine Sense, die es richtig in sich hat. Das Werkzeug zum Ernten von Seelen besitzt eine meterlange Klinge und zieht Gegnern so richtig den Scheitel. In dem kurzen Teaser wird außerdem angedeutet, dass unser Held, der Gefangene, im DLC wohl auch auf Blasrohre zurückgreifen wird. Das hört sich doch schon vielversprechend an.

Bezahl-DLC soll weiteren Content finanzieren

Entwickler Motion Twin kündigte derweil an, dass sie "Dead Cells" mit ähnlich viel kostenlosen Content und Updates wie bereits im letzten Jahr unterstützen wollen. Der Gewinn aus dem Bezahl-DLC soll in die Weiterentwicklung des Spiels fließen und die Hauptwelt des Games soll noch erweitert werden.

Release
Der DLC "The Bad Seed" für "Dead Cells" erscheint im Frühjahr 2020 für PS4, Xbox One, PC und Switch und soll 5 Dollar kosten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Indie-Games

close
Bitte Suchbegriff eingeben